Triathlon Essen 2018 am Baldeneysee am Wochenende führt zu Verkehrsbeeinträchtigungen

15.08.2018

Am Samstag, 18. August, und Sonntag, 19. August, kommt es im Rahmen des "Triathlon Essen 2018" rund um den Regattaturm am Baldeneysee zu mehreren Umleitungen und Straßensperrungen.

  • Die Freiherr-vom-Stein-Straße wird am Sonntag, 19. August, von 6 Uhr bis voraussichtlich 16:30 Uhr ab dem Regattaturm in Fahrtrichtung Werden gesperrt. Die Straße "Hügel" sowie der Parkplatz zum Parkhaus Hügel sind in diesem Zeitraum nur von der Lerchenstraße aus zugänglich.
  • Von Samstag, 18. August, 8 Uhr, bis Sonntag, 19. August, gegen 18 Uhr, bleibt der Parkplatz am Regattaturm gesperrt. Die Durchfahrt zu den Südtiroler Stuben ist samstags und sonntags möglich, zum Parkplatz des ETUF nur samstags. Voraussichtlich am Sonntag ab 16:30 Uhr ist der Parkplatz des ETUF wieder befahrbar.
  • Die Lerchenstraße ist aufgrund der Sperrung der Freiherr-vom-Stein-Straße nur über die Heisinger Straße in Essen-Stadtwald erreichbar.
  • Auf der B224/ Bredeneyer Straße sind die Auf-/ und Abfahrten in Richtung Freiherr-vom-Stein-Straße am Sonntag in der Zeit von 5 bis etwa 16:30 Uhr gesperrt; zusätzlich gibt es am Sonntag von 5 bis etwa 16 Uhr eine einspurige Verkehrsführung in beide Richtungen ab der Haltestelle "Seeblick".
  • Gustav-Heinemann-Brücke in Werden: Die Auf-/ und Abfahrten in Richtung Ruhrtalstraße und Laupendahler Landstraße sind ebenfalls am Sonntag zwischen 5 und etwa 16:30 Uhr gesperrt. Zudem wird sonntags eine einspurige Verkehrsführung zwischen Werden und der B224 von 5 Uhr bis etwa 16 Uhr eingerichtet.
  • Die Laupendahler Landstraße wird zwischen Werden und dem Abzweig Charlottenhofstraße für den Straßenverkehr am Sonntag zwischen 5 und etwa 14 Uhr komplett gesperrt. Die Zufahrt zur Charlottenhofstraße ist über die Werdener Straße von Kettwig aus möglich.
  • Die Laufstrecke am Baldeneysee zwischen Regattaparkplatz, Golfplatz und Seaside-Beach ist für Fußgängerinnen und Fußgänger mit der Bitte um Rücksichtnahme auf den Lauf zugänglich.

Alle gesperrten Bereiche sind für Rettungsfahrzeuge zu jeder Zeit erreichbar.

Die Anwohner wurden bereits vom Veranstalter LT Starlight Team Essen e.V. über die Verkehrsbeeinträchtigungen und erforderlichen Straßensperrungen informiert.

Alle Umleitungen werden ausgeschildert.

Weitere Informationen gibt es unter https://www.triathlon-essen.de/.

Herausgeber:

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45121 Essen
Telefon: +49 201 88 0 (Zentrale)
E-Mail: info@essen.de
URL: www.essen.de

Service

Alle aktuellen Meldungen finden Sie auf www.essen.de/presseservice

Kontakt

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45127 Essen
E-Mail: info@essen.de

 
Um das Informationsangebot der Internetseite nutzerfreundlicher zu gestalten, verwenden wir Cookies. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung weitere Informationen.
OK