Mehr Beschäftigte und weniger Arbeitslose

03.09.2018

Das Amt für Statistik, Stadtforschung und Wahlen hat in der Reihe "Ein Blick auf …" die Zahlen zum Arbeitsmarkt in Essen aktualisiert. Das Ergebnis: Der positive Trend auf dem Arbeitsmarkt bestätigt sich auch bei uns in Essen.

In den letzten Jahren hat sich die Zahl der sozialversicherungspflichtigen Arbeitsplätze in Essen stetig erhöht: Mitte 2015 waren es 233.360, im Juni 2016 238.964 und Mitte 2017 fanden 240.680 Menschen in Essen eine sozialversicherungspflichtige Beschäftigung. Für Juni 2018 liegen die Zahlen zwar noch nicht vor, aber der Jahresendwert 2017 bestätigt diesen Trend.

Insbesondere die Zahl der nichtdeutschen sozialversicherungspflichtig Beschäftigten am Arbeitsort Essen hat stark zugenommen von 18.642 im Juni 2015 und 20.952 im Juni 2016 auf 22.987 Mitte 2017 bzw. sogar 24.616 im Dezember 2017.

Für Arbeitslose liegen bereits Zahlen für Juni 2018 vor: 31.626 waren im Juni 2018 arbeitslos gemeldet; das sind rund 6 Prozent weniger als Mitte 2017. Insbesondere Langzeitarbeitslose haben von der positiven Entwicklung auf dem Arbeitsmarkt profitiert: Ihre Zahl sank zwischen Juni 2017 und Juni 2018 um 1.520, was eine weit überdurchschnittliche Abnahme von mehr als 10 Prozent ausmacht.

Weitere Informationen finden Sie unter

Herausgeber:

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45121 Essen
Telefon: +49 201 88 0 (Zentrale)
E-Mail: info@essen.de
URL: www.essen.de

Service

Alle aktuellen Meldungen finden Sie auf www.essen.de/presseservice

Kontakt

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45127 Essen
E-Mail: info@essen.de

 
Um das Informationsangebot der Internetseite nutzerfreundlicher zu gestalten, verwenden wir Cookies. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung weitere Informationen.
OK