Jugendamt der Stadt Essen übernimmt Trägeranteil für die Kita Brosweg 18 bis 31.07.2020

12.09.2018

Um die Plätze in der zweigruppigen Kindertagesstätte Brosweg 18 in Heidhausen bis zur Fertigstellung der neuen dreigruppigen Kindertagesstätte im Frielingsdorfweg erhalten zu können, übernimmt das Jugendamt der Stadt Essen vorübergehend vom 01.08.2018 bis 31.07.2020 den Trägeranteil des Vereins für Kinder- und Jugendarbeit in sozialen Brennpunkten (VKJ e.V.) zu 100 Prozent. Das hat der Jugendhilfeausschuss der Stadt Essen in seiner gestrigen Sitzung (11.9.) beschlossen.

Der VKJ hatte sich entgegen seiner ursprünglichen Planungen bereit erklärt, die Trägerschaft für die Kita Brosweg bis zur Fertigstellung des Neubaus aufrechtzuerhalten, um die bestehenden zwölf U3- und 22 Ü3-Plätze zu erhalten. Um den unvorhergesehenen finanziellen Aufwand des Trägers auszugleichen, übernimmt das Jugendamt der Stadt Essen nun diese Kosten. Ursprünglich war bereits zum Kita-Jahr 2018/ 2019 ein Trägerwechsel vorgesehen, der allerdings nicht zustande kam. Träger der neuen Kita wird die AWO-Kita gGmbH werden.

Herausgeber:

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45121 Essen
Telefon: +49 201 88 0 (Zentrale)
E-Mail: info@essen.de
URL: www.essen.de/presse

© 2020 Stadt Essen