„Kultur im Laden“ in Frohnhausen „Kultur im Laden“ in Frohnhausen Foto: Kulturbüro

"Kultur im Laden" erstmals auch in Frohnhausen

Am Freitag, 21. September, gibt es Musik und Tanz, Theater und Comedy in den Geschäften. Der Eintritt ist frei.

17.09.2018

Nach drei erfolgreichen Veranstaltungen im Nachbarstadtteil Altendorf kommt "Kultur im Laden" am Freitag, 21. September, auch nach Frohnhausen – natürlich mit einem eigenen Programm.

Ab 18 Uhr können Besucherinnen und Besucher und Bewohnerinnen und Bewohner des Stadtteils auf der Frohnhauser und Berliner Straße in neun Geschäften nicht nur einkaufen, sondern zugleich zwischen Warenständern und Regalen auch Musik und Gesang, Schauspiel und Comedy live erleben. Jede der etwa 30-minütigen Vorstellungen gibt es dreimal am Abend, sodass die Besucher sich ihr Lieblingsprogramm individuell zusammenstellen können. Der Eintritt ist überall frei. Und um 21 Uhr treffen sich Künstler, Geschäftsleute und Publikum auf dem Gervinusplatz zum musikalischen Absacker.

Veranstalter dieses ungewöhnlichen Formates ist das Kulturbüro der Stadt Essen; die künstlerische Leitung hat die beliebte Essener Schauspielerin und Sängerin Veronika Maruhn. Alle ihre Kolleginnen und Kollegen, die sie nach Frohnhausen eingeladen hat, sind – so wie sie selbst – professionelle Künstlerinnen und Künstler, die ansonsten auf der Bühne eines Theaters oder Konzerthauses, eines Kulturzentrums oder vielleicht einer Schule stehen. Doch in Frohnhausen sollen auch Leute in den Genuss ihrer Kunst kommen, die kein Theater-Abo haben. Dieses lustig-leichtherzige Kulturprogramm ist für alle da.

Veranstaltungsorte des Abends sind auf der Berliner Straße die Boutique eleven, die Eisdiele Gioia, das Modegeschäft Adriana, der Elektroladen Weiß und das Café Mohrholz und auf der Frohnhauser Straße der Schreibwaren- und Schulbedarfsladen Walterschen, der Friseur Morina, die Goldschmiede Schöne und der 24-Stunden-Kiosk. Vor jedem dieser Läden wird ein roter Teppich ausgerollt, der die Besucher auffordert einzutreten. Und auf der Straße begegnen die Passanten der Marching Band "Die Dorfältesten", dem "Mann mit Mond" und dem Tanztheater "City in motion".

Herausgeber:

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45121 Essen
Telefon: +49 201 88 0 (Zentrale)
E-Mail: info@essen.de
URL: www.essen.de

Service

Alle aktuellen Meldungen finden Sie auf www.essen.de/presseservice

Kontakt

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45127 Essen
E-Mail: info@essen.de

 
Um das Informationsangebot der Internetseite nutzerfreundlicher zu gestalten, verwenden wir Cookies. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung weitere Informationen.
OK