Spiel mich! (Klavier-) Noten werden zu Musik - eine Mitmach-Aktion für Jung und Alt

Am Freitag, 28. September, um 18 Uhr in der Zentralbibliothek, Hollestraße 3. Der Eintritt ist frei.

19.09.2018

Mehr als 2.000 Klaviernoten füllen allein die Regalbretter der Musikbibliothek. Neben den großen Meisterwerken wie etwa den Sonaten von Mozart oder Beethoven gibt es eine Fülle an kleineren reizvollen Kompositionen, die es wert sind, entdeckt und gespielt zu werden.

Unter Anleitung von Hans-Günther Weber, erfahrener Klavierpädagoge der Folkwang Musikschule der Stadt Essen und ausgewiesener Kenner der Klavierliteratur, treffen große und kleine Musikfreunde eine Auswahl am Regal und lassen die schwarzen Zeichen in den Notenbänden in Klänge umsetzen. Es assistieren Schülerinnen und Schüler der Musikschule.

Eine Inspiration für alle Klavierspielenden, die Möglichkeiten des Bibliotheksbestandes zu entdecken, sich Noten auszuleihen und quasi "im Selbstversuch" spannende Werke spielerisch auszuprobieren.

Der Eintritt ist frei.

Eine Veranstaltung im Rahmen der WissensNacht Ruhr.

Herausgeber:

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45121 Essen
Telefon: +49 201 88 0 (Zentrale)
E-Mail: info@essen.de
URL: www.essen.de

Service

Alle aktuellen Meldungen finden Sie auf www.essen.de/presseservice

Kontakt

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45127 Essen
E-Mail: info@essen.de

 
Um das Informationsangebot der Internetseite nutzerfreundlicher zu gestalten, verwenden wir Cookies. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung weitere Informationen.
OK