Oberbürgermeister Thomas Kufen überreicht das Bundesverdienstkreuz an Dr. Ulrich Blank Oberbürgermeister Thomas Kufen überreicht das Bundesverdienstkreuz an Dr. Ulrich Blank Foto: Elke Brochhagen

Verdienstkreuz am Bande für Dr. Ulrich Blank

21.09.2018

Für seine außerordentlichen Verdienste im kulturellen Bereich hat der Bundespräsident den Essener Dr. Ulrich Blank mit dem Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland ausgezeichnet. Stellvertretend für den Bundespräsidenten überreichte Oberbürgermeister Thomas Kufen heute (21.9.) feierlich die Auszeichnung.

Dr. Ulrich Blank, der viele Jahre ein börsennotiertes Unternehmen leitete und in verschiedenen Aufsichtsräten und Beiräten von Familiengesellschaften engagiert tätig war, engagiert sich seit vielen Jahren ehrenamtlich in zahlreichen kulturellen Organisationen. Bereits seit 1996 gehört er dem "Folkwang-Museumsvereins e.V." an und wurde dort 2005 zunächst Mitglied des Vorstands und Schatzmeister, bevor er 2015 zum Vorstandsvorsitzenden gewählt wurde. Seit 2006 absolvierte das Museum fünf große Sonderausstellungen, für die Dr. Blank mit erheblichem Einsatz administrativ Planung und Überwachung verantwortet hat.

Als Mitinitiator und Unterstützer des Residenz-Stipendiums "Junge Kunst in Essen" ermöglichte er noch nicht etablierten Künstlerinnen und Künstlern, ihre Arbeiten der Öffentlichkeit zu präsentieren und verhalf nicht wenigen von ihnen, sich im internationalen Kunstmarkt zu etablieren. Das Stipendium entwickelte sich nicht zuletzt dank seines Engagements zu einer wichtigen Fördermöglichkeit von junger Kunst und führte zu internationaler Aufmerksamkeit.

Seit 2006 ist Dr. Blank auch als stellvertretender Vorstandsvorsitzender und Schatzmeister der "Gesellschaft der Freunde und Förderer der Folkwang Universität der Künste e.V." tätig und engagiert sich dort zum einen als Jurymitglied bei Wettbewerben, als persönlicher Ansprechpartner für die Studierenden sowie für verschiedene Projekte.

Zudem hat Dr. Blank seit 2007 den stellvertretenden Vorsitz des "Forum Kreuzeskirche e.V." inne, wo er sich unter anderem in der Orgelkommission für die Renovierung der Kirchenorgel engagiert und Fördergelder einwarb.

Als Mitglied im Kuratorium des "Fördervereins Evangelische Kirche Werden e.V." unterstützt Dr. Blank die Auswahl und Qualität des Kirchenmusikalischen Programms.

Dr. Blank bereichert durch sein vielfältiges Engagement das kulturelle Leben der Stadt Essen und der gesamten Region.

Herausgeber:

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45121 Essen
Telefon: +49 201 88 0 (Zentrale)
E-Mail: info@essen.de
URL: www.essen.de

Service

Alle aktuellen Meldungen finden Sie auf www.essen.de/presseservice

Kontakt

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45127 Essen
E-Mail: info@essen.de

 
Um das Informationsangebot der Internetseite nutzerfreundlicher zu gestalten, verwenden wir Cookies. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung weitere Informationen.
OK