Logo Allgemeine Ortskrankenkasse

Logo der Aktionsgemeinschaft Essen forscht und heilt

Dokumentarfilm zum Thema Depressionen "Die Mitte der Nacht ist der Anfang vom Tag"

25.09.2018

Im Dokumentar-Film „Die Mitte der Nacht ist der Anfang vom Tag“ werden die ganz persönlichen Geschichten mehrerer Menschen erzählt, die entweder selbst von Depressionen betroffen sind/waren oder unmittelbar mit dem Thema konfrontiert sind – authentisch, nachdenklich aber auch positiv stimmend. Der Film soll aufklären, Dialog schaffen und für einen offenen Umgang mit der Erkrankung ermutigen. Denn Depression ist behandelbar und die Wege daraus sind sehr individuell – wie dieser Film veranschaulicht.

Das Essener Bündnis gegen Depression e.V. lädt gemeinsam mit der AOK zur kostenlosen Filmpräsentation am Donnerstag, 27. September 2018, ab 17 Uhr im Hause der AOK Rheinland/Hamburg, Regionaldirektion Essen – Mülheim Friedrich-Ebert-Straße 49, 45127 Essen ein.

Im Anschluss an die Filmpräsentation stehen, Axel Schmidt, Facharzt für Psychiatrie/Psychotherapie und Filmproduzent sowie Vertreter des Essener Bündnis gegen Depression für Fragen und Diskussionen zur Verfügung.

Interessenten melden sich bitte mit Angabe Ihres Namens sowie Institution bis zum 26. September 2018 unter info@ebgd.de an (Anmeldungen sind begrenzt!)

Herausgeber:

AOK Rheinland/Hamburg - Regionaldirektion Essen - Mülheim an der Ruhr
Friedrich-Ebert-Straße 49
45127 Essen
Telefon: 0201 2011-180
Fax: 0201 2011-214
E-Mail: Helmut.Kiedrowicz@rh.aok.de
URL: AOK Rheinland/Hamburg - Regionaldirektion Essen

Service

Alle aktuellen Meldungen finden Sie auf www.essen.de/presseservice

Kontakt

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45127 Essen
E-Mail: info@essen.de

 
Um das Informationsangebot der Internetseite nutzerfreundlicher zu gestalten, verwenden wir Cookies. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung weitere Informationen.
OK