Oberbürgermeister Thomas Kufen und Personaldezernent Christian Kromberg besuchen die Versammlung der weiblichen Beschäftigten der Stadtverwaltung Oberbürgermeister Thomas Kufen und Personaldezernent Christian Kromberg besuchen die Versammlung der weiblichen Beschäftigten der Stadtverwaltung Foto: Elke Brochhagen

Versammlung der weiblichen Beschäftigten

11.10.2018

"Ist die Digitalisierung weiblich?" Mit dieser Fragestellung fand am Donnerstag (11.10.) die Versammlung der weiblichen Beschäftigten der Stadt Essen in der Weststadthalle statt.

Neben der Gleichstellungsbeauftragten Brigitte Liesner begrüßte auch Oberbürgermeister Thomas Kufen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer und betonte: "Digitalisierung heißt in erster Linie Vernetzung. Zu kommunizieren, zu vernetzen, zu integrieren – das wird künftig noch einfacher und wirtschaftlich wichtiger werden. Empathie, Kommunikationsfähigkeit, Flexibilität und Kreativität sind entscheidende Kompetenzen der Zukunft, und – hier erlaube ich mir mal das positive Vorurteil – diese Eigenschaften bringen viele Frauen mit in den Berufsalltag. Wir brauchen Menschen, die vorangehen, Abläufe hinterfragen und diese besser machen wollen."

Herausgeber:

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45121 Essen
Telefon: +49 201 88 0 (Zentrale)
E-Mail: info@essen.de
URL: www.essen.de

Service

Alle aktuellen Meldungen finden Sie auf www.essen.de/presseservice

Kontakt

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45127 Essen
E-Mail: info@essen.de