Professor Günter Steinke erläutert Programm zum Festival NOW!

Einführung am Mittwoch, 24. Oktober, um 19:30 Uhr in der Philharmonie Essen. Der Eintritt ist frei.

22.10.2018

Einen Tag vor Beginn des Festivals für Neue Musik NOW! bietet die Philharmonie Essen eine Einführung in das komplette Programm an. Am Mittwoch, 24. Oktober, um 19:30 Uhr erläutert der Komponist und Folkwang-Professor Günter Steinke im Weißen Saal der Philharmonie (Eingang Huyssenallee) die zur Aufführung kommenden Werke und geht dabei insbesondere auf das diesjährige Motto "form per form" ein. Das Festival widmet sich in seiner achten Ausgabe Werken des 20. und 21. Jahrhunderts, die das performative Element als wesentliches Gestaltungsmerkmal nutzen. Günter Steinke hat das Programm maßgeblich mit entwickelt. Im Rahmen dieser Einführungsveranstaltung kann auch bereits das Programmheft zum Preis von 3,50 Euro erworben werden. Der Eintritt ist frei.

Das Festival NOW! startet am Donnerstag, 25. Oktober, um 19:30 Uhr in der Philharmonie Essen mit dem 3. Sinfoniekonzert der Essener Philharmoniker. Zur Aufführung kommen Béla Bartóks Oper "Herzog Blaubarts Burg" und Arnold Schönbergs Monodram "Erwartung".

Die Philharmonie Essen veranstaltet das Festival NOW! gemeinsam mit der Folkwang Universität der Künste, der Stiftung Zollverein, PACT Zollverein und dem Landesmusikrat NRW.

Ein Dank gilt der Kunststiftung NRW für ihre großzügige Förderung.

Herausgeber:

Philharmonie Essen
Huyssenallee 53
45128 Essen
Telefon: +49 201 81 22210
Fax: +49 201 81 22211
E-Mail: christoph.dittmann@tup-online.de
URL: www.philharmonie-essen.de

Service

Alle aktuellen Meldungen finden Sie auf www.essen.de/presseservice

Kontakt

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45127 Essen
E-Mail: info@essen.de

 
Um das Informationsangebot der Internetseite nutzerfreundlicher zu gestalten, verwenden wir Cookies. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung weitere Informationen.
OK