Sängerin Marie-Helen Joël - Potraitfoto einer Frau Sängerin Marie-Helen Joël (Foto: Volker Wiciok)

Programmänderung beim nächsten "Tat Ort Aalto"

Musical von Georg Kreisler am Sonntag, 28. Oktober, um 21 Uhr im Aalto-Theater

25.10.2018

Beim anstehenden Abend der Reihe "Tat Ort Aalto" am kommenden Sonntag, 28. Oktober, um 21 Uhr ändert sich das Programm: Statt der geplanten Performance "John Cage konnte nicht kommen" kommt nun Georg Kreislers Musical "Heute Abend: Lola Blau" zur Aufführung, das bereits in der vergangenen Spielzeit für Furore sorgte. Das Stück für eine Schauspielerin erzählt die Geschichte der Sängerin Lola Blau. Diese flüchtet 1938 vor den Nazis in die Schweiz, bis sie schließlich nach Amerika auswandern kann und dort zum gefeierten Sexsymbol wird. Erst nach Kriegsende kehrt sie nach Wien zurück und stellt fest, dass sich wenig geändert hat. In die Rolle der Lola Blau schlüpft die Aalto-Mezzosopranistin Marie-Helen Joël, begleitet wird sie von Oliver Malitius am Klavier. Regie führt Marijke Malitius. Wie immer in der Reihe "Tat Ort Aalto" wird das Publikum auf der Bühne Platz nehmen und dabei diesmal sogar in entspannter Atmosphäre an Tischen sitzen. Bereits gekaufte Eintrittskarten behalten ihre Gültigkeit.

Karten zum Preis von 16 Euro (ermäßigt 12 Euro) sind erhältlich unter der Telefonnummer 02 01 81 22-200 oder online unter www.theater-essen.de.

Herausgeber:

Theater und Philharmonie Essen
Opernplatz 10
45128  Essen
Telefon: +49 201 81 22210
Fax: +49 201 81 22211
E-Mail: christoph.dittmann@tup-online.de
URL: Theater Essen

Service

Alle aktuellen Meldungen finden Sie auf www.essen.de/presseservice

Kontakt

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45127 Essen
E-Mail: info@essen.de

 
Um das Informationsangebot der Internetseite nutzerfreundlicher zu gestalten, verwenden wir Cookies. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung weitere Informationen.
OK