Der Kulturdezernent Muchtar Al Ghusain eröffnet die C.A.R. Der Kulturdezernent Muchtar Al Ghusain eröffnet die C.A.R. Foto: Erwin Wiemer

Eröffnung der innovativen Kunstmesse C.A.R.

31.10.2018

Bereits zum zwölften Mal lud die "contemporary art ruhr" (C.A.R.) am vergangenen Wochenende zu ihrer Herbstmesse. Auf dem UNESCO-Welterbe Zollverein trafen sich etablierte und neue Künstlerinnen und Künstler aus dem In- und Ausland, um die Öffentlichkeit an der Bandbreite zeitgenössischer Kunst teilhaben zu lassen.
Von Malerei über Grafik, Fotografie, Video- und Performancekunst bis hin zu Installationen: "Zeitgenössische Kunst ist im Ruhrgebiet fest verwurzelt", freute sich Kulturdezernent Muchtar Al Ghusain angesichts der Eröffnung der innovativen Kunstmesse am Freitag (26.10.). "Das zeigt sich nicht nur an unserer großen Kunstszene, sondern auch an der Reichweite der C.A.R. und den Chancen, die sie vor allem den Nachwuchstalenten bietet, die sich hier präsentieren."

Herausgeber:

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45121 Essen
Telefon: +49 201 88 0 (Zentrale)
E-Mail: info@essen.de
URL: www.essen.de

Service

Alle aktuellen Meldungen finden Sie auf www.essen.de/presseservice

Kontakt

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45127 Essen
E-Mail: info@essen.de

 
Um das Informationsangebot der Internetseite nutzerfreundlicher zu gestalten, verwenden wir Cookies. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung weitere Informationen.
OK