Terminvorschau des Oberbürgermeisters

02.11.2018

Montag, 5. November

Am Montag wird die Briefmarkenausstellung "Abschied vom Bergbau" im Foyer des Rathauses eröffnet. Die Ausstellung wurde von der Arbeitsgemeinschaft Ruhr der Briefmarkenfreunde e.V. zusammengetragen und wird zwei Wochen lang im Rathaus zu sehen sein.
Am Abend findet der 23. GENO-Talk der Essener GENO Bank statt. Thema des Abend wird sein "Olympia im Ruhrgebiet 2032 - Größenwahn oder reelle Chance". Oberbürgermeister Thomas Kufen diskutiert gemeinsam mit Olympiabotschaftern der Stadt Essen sowie Philip Erbers, Geschäftsführer der Rhein Ruhr City GmbH, über Chancen und Herausforderung der gemeinsamen Bewerbung um die Olympischen Spiele 2032.

Dienstag, 6. November

Dienstagvormittag findet die 3. Führungskräftekonferenz der Stadt Essen statt.
Am Nachmittag eröffnet die neue Customer Service GmbH des ADAC Deutschland e.V. in Rüttenscheid. Die Standortwahl für das hundertprozentige Tochterunternehmen des ADAC fiel auf Essen. Damit setzte sich Essen im bundesweiten Wettbewerb gegen mehrere andere Städte durch. Mehr als 60 neue Arbeitsplätze entstehen zum Markteintritt.

Mittwoch, 7. November

Gemeinsam mit dem Historischen Verein stellt Oberbürgermeister Kufen am Mittwochvormittag die dritte Ausgabe der "Essener Streifzüge" vor. In dem neuen Band geht um den "Aufbruch zum Jugendstil". Reich bebildert und am Beispiel von 100 Essener Highlights aus den Jahren 1894 bis 1918 zeigen die "Essener Streifzüge 3" die ganze Bandbreite des künstlerischen Neubeginns und würdigen die lokalen Besonderheiten einer zukunftsgewandten Industriestadt.
Am Nachmittag findet die 321. Vorstandssitzung des Städtetags NRW in Köln statt. Auf der Tagesordnung steht unter anderem das Wohnraumförderprogramm NRW der Landesregierung.

Donnerstag, 8. November

Am Nachmittag nimmt Oberbürgermeister Thomas Kufen an der Regionalkonferenz der Eliteschulen des Sports im Sport- und Tanzinternat Essen teil. Das Verbundsystem Schule und Leistungssport ist ein unverzichtbarer Baustein bei der Nachwuchsförderung.
Am Donnerstagabend nimmt das Stadtoberhaupt an der Gedenkveranstaltung zur Reichspogromnacht in der Alten Synagoge Essen teil.

Freitag, 9. November

Freitagvormittag findet die Kranzniederlegung in Gedenken an die Reichspogromnacht 1938 statt.
Das neue Quartier an der Wittekindstraße feiert am Mittag Grundsteinlegung. In dem gemeinsamen Projekt von VIVAWEST und der Grenzland-Bau GmbH entstehen insgesamt 96 barrierearme Mietwohnungen sowie eine neue Kindertagesstätte im Stadtteil Rüttenscheid.

Samstag, 10. November

Am Samstag eröffnet die diesjährige Mode Heim und Handwerk in der Messe Essen. Die Verbrauchermesse wird auch in diesem Jahr wieder viele Besucherinnen und Besucher nach Essen ziehen.
Am Samstagabend empfängt Oberbürgermeister Thomas Kufen eine Delegation der Essener Partnerstädte anlässlich der Feierlichkeiten "100 Jahre Ende 1. Weltkrieg".

Sonntag, 11. November

Sonntagmittag findet im Glückauf Kino in Rüttenscheid eine Filmvorführung "100 Jahre Ende 1. Weltkrieg" sowie eine Diskussionsrunde mit Schülerinnen und Schülern der Essener Europaschulen statt. An der Diskussionsrunde teilnehmen werden Oberbürgermeister Thomas Kufen sowie Vertreterinnen und Vertreter aus den Partnerstädten. In der Diskussion geht es hauptsächlich um das Thema Erinnerungskultur.
Am Nachmittag wird dann die Ausstellung "Krieg.Macht.Sinn. Krieg und Gewalt in der europäischen Erinnerung" im Ruhr Museum eröffnet.

Herausgeber:

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45121 Essen
Telefon: +49 201 88 0 (Zentrale)
E-Mail: info@essen.de
URL: www.essen.de

Service

Alle aktuellen Meldungen finden Sie auf www.essen.de/presseservice

Kontakt

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45127 Essen
E-Mail: info@essen.de