„Willkommen in der lebendigen Werkstatt“ heißt es am Stand der Kreishandwerkerschaft Essen. Die beiden Tischler-Auszubildenden im 2. Lehrjahr Kirsten Moorkamp (3. v. l.) und Dustin Pung (1. v. r.) demonstrierten beim Eröffnungsrundgang der Mode Heim Handwerk 2018, wie aus Holz dekorative Holzfiguren für das anstehende Weihnachtsfest gefertigt werden. Davon überzeugten sich: Oliver P. Kuhrt, Geschäftsführer der Messe Essen (1. v. l.), Wolfgang Dapprich, Hauptgeschäftsführer der Kreishandwerkerschaft Essen (2. v. l.), Kreishandwerksmeister Martin van Beek (3. v. r.) sowie Thomas Kufen, Oberbürgermeister der Stadt Essen (2. v. r.). „Willkommen in der lebendigen Werkstatt“ heißt es am Stand der Kreishandwerkerschaft Essen. Die beiden Tischler-Auszubildenden im 2. Lehrjahr Kirsten Moorkamp (3. v. l.) und Dustin Pung (1. v. r.) demonstrierten beim Eröffnungsrundgang der Mode Heim Handwerk 2018, wie aus Holz dekorative Holzfiguren für das anstehende Weihnachtsfest gefertigt werden. Davon überzeugten sich: Oliver P. Kuhrt, Geschäftsführer der Messe Essen (1. v. l.), Wolfgang Dapprich, Hauptgeschäftsführer der Kreishandwerkerschaft Essen (2. v. l.), Kreishandwerksmeister Martin van Beek (3. v. r.) sowie Thomas Kufen, Oberbürgermeister der Stadt Essen (2. v. r.). Foto: Rainer Schimm; Messe Essen

Auch im hohen Alter mobil und selbstständig bleiben: Die Verkehrswachten Bochum und Essen sowie die Landesverkehrswacht NRW informieren auf der Mode Heim Handwerk 2018 unter anderem zum richtigen Umgang mit dem Rollator. In und an einem echten Linienbus können alltägliche Situationen geübt werden. Oberbürgermeister der Stadt Essen Thomas Kufen (2. v. r.) und Messe-Geschäftsführer Oliver P. Kuhrt (1. v. l.) machten beim Eröffnungsrundgang halt bei Volker Wiebels, (Mitte), Guido Jabusch( 2.v.l.) und Sylvia Leufkes (1. v. r.) von der Verkehrswacht. Auch im hohen Alter mobil und selbstständig bleiben: Die Verkehrswachten Bochum und Essen sowie die Landesverkehrswacht NRW informieren auf der Mode Heim Handwerk 2018 unter anderem zum richtigen Umgang mit dem Rollator. In und an einem echten Linienbus können alltägliche Situationen geübt werden. Oberbürgermeister der Stadt Essen Thomas Kufen (2. v. r.) und Messe-Geschäftsführer Oliver P. Kuhrt (1. v. l.) machten beim Eröffnungsrundgang halt bei Volker Wiebels, (Mitte), Guido Jabusch( 2.v.l.) und Sylvia Leufkes (1. v. r.) von der Verkehrswacht. Foto: Rainer Schimm; Messe Essen

Eröffnung Messe "Mode Heim Handwerk 2018"

12.11.2018

Oberbürgermeister Thomas Kufen eröffnete am Samstag (10.11.) die Messe "Mode Heim Handwerk 2018" in der Messe Essen. Auf vier Erlebniswelten mit über 60 verschiedenen Themenangeboten präsentieren sich Aussteller bis zum 18. November den Besucherinnen und Besuchern. Besonderes Highlight ist in diesem Jahr wieder die "Winterwelt" mit einer Echteisbahn, die zum Schlittschuhlaufen und Eisstockschießen einlädt. "Mit mehr als 670 Ausstellern ist die "Mode Heim Handwerk" die größte Verbrauchermesse in Nordrhein-Westfalen - und damit ein gutes Beispiel dafür, warum der Messe Standort Essen eine führende Stellung im Bereich Freizeitmessen einnimmt", so das Stadtoberhaupt. "In der gesamten Aussteller-Landschaft ist die Messe Essen mit rund 50 verschiedenen Messen - davon 10 internationalen Leitmessen - ein Schwergewicht und für unsere Stadt ein wichtiger Wirtschaftsmotor."

Die "Mode Heim Handwerk" ist mit jährlich über 125.000 Besucherinnen und Besuchern die größte Verbrauchermesse in Nordrhein-Westfalen.

Herausgeber:

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45121 Essen
Telefon: +49 201 88 0 (Zentrale)
E-Mail: info@essen.de
URL: www.essen.de

Service

Alle aktuellen Meldungen finden Sie auf www.essen.de/presseservice

Kontakt

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45127 Essen
E-Mail: info@essen.de

 
Um das Informationsangebot der Internetseite nutzerfreundlicher zu gestalten, verwenden wir Cookies. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung weitere Informationen.
OK