Oberbürgermeister Thomas Kufen verabschiedet Reinhard Schlapka in den Ruhestand Oberbürgermeister Thomas Kufen verabschiedet Reinhard Schlapka in den Ruhestand

Reinhard Schlapka in den Ruhestand verabschiedet

19.11.2018

Am Montag (19.11.) wurde Reinhard Schlapka, Fachbereichsleiter Entsorgungswirtschaft/ Gebührenmanagement, im Rahmen einer Feierstunde im Rathaus in den Ruhestand verabschiedet.

Oberbürgermeister Thomas Kufen verabschiedete sich bei Reinhard Schlapka, der seit 1986 in den Diensten der Stadt Essen steht: "Sie, lieber Herr Schlapka, haben an einer ganz entscheidenden Veränderung in unserer Stadt mitgewirkt: An der Entwicklung der Entsorgungswirtschaft von einer eigenbetriebsähnlichen Einrichtung zu den heutigen, privatisierten Strukturen. Quasi von der metallenen Ringtonne bis zur heutigen vielschichtigen Abfallentsorgung. Was viele sicherlich nicht wissen: Sie trugen in Ihrer Zeit bei der Stadt maßgeblich zur Entwicklung des Recyclinghofes bei. Zu Ihrem Verdienst zählt damit auch die Schaffung eines Angebotes, das sich bei den Essener Bürgerinnen und Bürgern bis heute einer enormen Beliebtheit erfreut."

Reinhard Schlapka, der in den siebziger Jahren Chemie in Essen und Bochum studierte, trat im August 1986 im Stadtreinigungsamt in den Dienst der Stadt Essen. 1997 wechselte er in das Dezernatsbüro des Dezernats 2 und verantwortete die Steuerung von Planungen und den Bau technischer Änderungen, Anlagenerweiterungen und notwendiger Zusatzeinrichtungen im Müllheizkraftwerk in Karnap. Seit dem Jahr 2000 war er dann schließlich im Fachbereich Entsorgungswirtschaft und Gebührenmanagement tätig. Zunächst als leitender technischer Angestellter, zuletzt als Fachbereichsleiter. Hervorzuheben ist auch Reinhard Schlapkas Einsatz für den Nachwuchs: Er war sowohl als Dozent und Referent als auch im Prüfungsausschuss der Handwerkskammer Düsseldorf für die Abnahme der Fortbildungsprüfung zum Umweltschutzberater aktiv.

Herausgeber:

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45121 Essen
Telefon: +49 201 88 0 (Zentrale)
E-Mail: info@essen.de
URL: www.essen.de

Service

Alle aktuellen Meldungen finden Sie auf www.essen.de/presseservice

Kontakt

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45127 Essen
E-Mail: info@essen.de

 
Um das Informationsangebot der Internetseite nutzerfreundlicher zu gestalten, verwenden wir Cookies. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung weitere Informationen.
OK