Baumaßnahme an der Brücke Rellinghauser Straße wird teurer

28.11.2018

Der Rat hat heute (28.11.) die zweite Gesamtkostenänderung der Baumaßnahme "Brücke Rellinghauser Straße" beschlossen.

Insgesamt erhöhen sich die Baukosten von 1.449.000 Euro auf 2.249.000 Euro. Mit der Fertigstellung der Gesamtbaumaßnahme wird im Spätsommer 2019 gerechnet, was die ursprüngliche Bauzeit von acht auf 28 Monate erhöht.

Der erste Bauabschnitt steht kurz vor Fertigstellung. Damit wird eine Hälfte der Brücke abgerissen und neu gebaut sein, so dass der Verkehr ab Januar 2019 über den neuen Teil der Brücke gelenkt werden kann. Bevor die zweite Hälfte der Brücke abgerissen werden kann muss mit der ausführenden Baufirma noch ein Bauzeitenplan für den zweiten Bauabschnitt abgestimmt werden.

Zum Hintergrund:

Im März 2017 wurde der Brückenneubau an der Rellinghauser Straße begonnen und sollte bis Dezember 2017 dauern. Aufgrund einer schwierigen Bauanlaufphase bedingt durch zusätzlichen Koordinierungsaufwand bei Leistungen Dritter und wegen massiver Bauablaufstörungen konnte der ursprüngliche Bauzeitenplan nicht eingehalten werden.

Herausgeber:

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45121 Essen
Telefon: +49 201 88 0 (Zentrale)
E-Mail: info@essen.de
URL: www.essen.de/presse

© 2020 Stadt Essen