Internationaler Tag des Ehrenamtes - Oberbürgermeister bedankt sich bei allen Ehrenamtlern

03.12.2018

Anlässlich des Internationalen Tag des Ehrenamtes am 5. Dezember bedankt sich Oberbürgermeister Thomas Kufen bei allen Essenerinnen und Essenern für ihr ehrenamtlichen Engagement in unserer Stadt.

Von Hausaufgabenhilfe bis zu Betreuung von Flüchtlingen an Runden Tischen übernehmen viele Bürgerinnen und Bürger eine ehrenamtliche Aufgabe. Damit leisten sie einen wertvollen Beitrag für unsere Gemeinschaft. Am Internationalen Tag des Ehrenamtes gilt es dafür allen Danke zu sagen.

Offener Brief des Oberbürgermeisters:

Liebe Essenerinnen und Essener,

zum Internationalen Tag des Ehrenamtes nutze ich die Gelegenheit, Danke zu sagen. Danke, an all die Menschen, die sich ehrenamtlich für das Wohl ihrer Mitbürgerinnen und Mitbürger, für ihr Umfeld und für unsere Stadt engagieren.

Der Vielfalt des Ehrenamtes sind in Essen keine Grenzen gesetzt. Und die Übernahme eines Ehrenamtes ist keine Frage von Alter, Geschlecht oder ethnischer Herkunft. Jeder kann sich aktiv einbringen und beteiligen.

Es macht mich stolz, dass so viele Essenerinnen und Essener mit gutem Beispiel voran gehen und bereit sind, ihre Fähigkeiten, Kenntnisse und Erfahrungen freiwillig und unentgeltlich für andere einzusetzen. Sie investieren dafür oft viel private Zeit und Mühe, meist neben ihrem Beruf. Sie übernehmen eine Aufgabe in Vereinen, in kirchlichen oder religiösen Organisationen, in Gruppen und Initiativen. Auch in staatlichen oder kommunalen Einrichtungen, in Verbänden, Gemeinschaften, Kirchen, privaten Einrichtungen und Stiftungen sowie in Parteien oder Gewerkschaften setzen Sie sich für Kinder und Jugendliche, Familien, Senioren und zugewanderte Menschen, für die Umwelt, die Kultur und vieles mehr ein. Alle zusammen verbindet Sie das gemeinsame Ziel, etwas Gutes für unsere Stadt zu bewirken; das macht Sie für mich zu echten Vorbildern.

In meinen zahlreichen Begegnungen im Laufe des Jahres habe ich viel darüber erfahren, was Menschen dazu bewegt, sich ehrenamtlich zu engagieren. Sie entdecken neue Fähigkeiten, erfahren Anerkennung, knüpfen neue Kontakte und nutzen die Chance, sich aktiv für Veränderungen in unserer Gesellschaft einzusetzen.

Ihnen ist daran gelegen, etwas für die Allgemeinheit zu tun oder der Gesellschaft etwas zurückzugeben. Motive für ehrenamtliches Engagement gibt es fast ebenso viele wie ehrenamtlich Tätige. Welches auch ihr Motiv ist; unsere Stadt braucht Menschen wie Sie, die sich für ihre Mitmenschen einsetzen und für eine lebenswerte Stadt Essen.

Dafür möchte ich Ihnen heute meinen Respekt und meine Anerkennung aussprechen. Ich wünsche Ihnen bei der Ausübung Ihres Ehrenamtes weiterhin viele wertvolle Begegnungen, Erfahrungen und natürlich auch für die Zukunft viel Freude!

Ihr
Thomas Kufen
Oberbürgermeister der Stadt Essen

Herausgeber:

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45121 Essen
Telefon: +49 201 88 0 (Zentrale)
E-Mail: info@essen.de
URL: www.essen.de

Service

Alle aktuellen Meldungen finden Sie auf www.essen.de/presseservice

Kontakt

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45127 Essen
E-Mail: info@essen.de