Drei Damen und sechs Herren stehen zu einem gruppenbild zusammen. Hinter Ihnen befindet sich ein voll besetzter Zuhörersaal Oberbürgermeister Thomas Kufen beim Neujahresempfang im Universitätsklinikum Essen, 2019

Neujahrsempfang Universitätsmedizin Essen 2019

16.01.2019

Am Dienstag (15.1.) fand der Neujahrsempfang der Universitätsmedizin Essen im Deichmann-Auditorium des Klinikums Essen in Holsterhausen statt. Nach einem Referat über "Potenziale und Herausforderungen für die Gesundheit im Kontext der Ruhr-Konferenz" von Helmut Watzlawik, Leitender Ministerialrat im NRW-Gesundheitsministerium, fand ein Podiumsgespräch statt. Oberbürgermeister Thomas Kufen war Teilnehmer dieser Diskussionsrunde und referierte mit Wissenschaftlern, Ärzten, Vertretern aus Politik und Wirtschaft zum Thema "Die Metropolregion Ruhr – Die Zukunft liegt in der Gesundheit". Im Anschluss an die Podiumsdiskussion bestand die Möglichkeit zum persönlichen Austausch zwischen den Gästen. Musikalisch wurde der Empfang im Foyer des Auditoriums durch Vertreter des Folkwang Kammerorchesters gestaltet.

Zum Hintergrund:

Der Neujahrsempfang wird von der medizinischen Fakultät der Universität Duisburg-Essen, der Universitätsmedizin Essen mit allen angeschlossenen Tochtergesellschaften sowie der Stiftung Universitätsmedizin Essen gemeinsam veranstaltet. Der Neujahrsempfang steht in direktem Zusammenhang mit der Ruhr-Konferenz der Landesregierung Nordrhein-Westfalen und möchte Aktuelles aus Forschung, Lehre und Krankenversorgung berichten. Im Rahmen der Veranstaltung wurde außerdem der Deutsche Forschungspreises für Kinderheilkunde ausgelobt.

Herausgeber:

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45121 Essen
Telefon: +49 201 88 0 (Zentrale)
E-Mail: info@essen.de
URL: www.essen.de

Service

Alle aktuellen Meldungen finden Sie auf www.essen.de/presseservice

Kontakt

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45127 Essen
E-Mail: info@essen.de

 
Um das Informationsangebot der Internetseite nutzerfreundlicher zu gestalten, verwenden wir Cookies. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung weitere Informationen.
OK