4 Personen vor dem Standort desd Europe Direct, in Essen Eröffnung Europe Direct Informationszentrum, 2019 v.l.n.r: Jochen Pöttgen (Leiter der Regionalvertretung der EU-Kommission in Bonn), Oberbürgermeister Thomas Kufen, Dr. Stephan Holthoff-Pförtner (Minister für Internationales und Bundes- und Europaangelegenheiten) und Petra Thetard (Leitung der Stabsstelle Internationale Beziehungen, EU-Beauftragte) Foto: Moritz Leick

EIn Foto Mit 4 Personen vor der Essener Zeche Zollverein Eröffnung Europe Direct Informationszentrum 2019, v.l.n.r: Petra Thetard (Leitung der Stabsstelle Internationale Beziehungen, EU-Beauftragte), Oberbürgermeister Thomas Kufen, Dr. Stephan Holthoff-Pförtner (Minister für Internationales und Bundes- und Europaangelegenheiten) und Jochen Pöttgen (Leiter der Regionalvertretung der EU-Kommission in Bonn) Foto: Moritz Leick

Logo: "I" mit gelbem Sternenkreis, Schriftzug Europe Direct Essen

Eröffnung des Europe Direct-Informationszentrums

Informationszentrum Europe Direct der Stadt Essen am neuen Standort im Haus der Technik

22.01.2019

Am Dienstag, 22. Januar, eröffnete Oberbürgermeister Thomas Kufen das EU-geförderte Informationszentrum Europe Direct der Stadt Essen am neuen Standort im Haus der Technik. Über 200 interessierte Bürgerinnen und Bürger, Europaaktive und Neugierige kamen, um einen Blick in das neue EU-Informationszentrum zu werfen und die Angebote und Aktivitäten des Zentrums kennen zu lernen.

Mit Oberbürgermeister Thomas Kufen freuten sich der Minister für Bundes- und Europaangelegenheiten sowie Internationales, Dr. Stephan Holthoff-Pförtner, und der Leiter der Regionalvertretung der Europäischen Kommission in Bonn, Jochen Pöttgen, über den neuen Bürgerinformationspunkt in Essen.

"Europa muss ein Europa der Bürgerinnen und Bürger sein. Diese müssen die Möglichkeit haben, sich sachlich und neutral informieren zu können. Genau das ist die Aufgabe von Europe Direct Informationszentren – auch bei uns in Essen", betonte Kufen in seinem Grußwort.

Informationen zum Europe Direct-Informationszentrum

Das Europe Direct-Informationszentrum Essen gilt als verlängerter Arm der EU-Kommission. Essener Bürgerinnen und Bürger können sich dort wohnortnah und kostenfrei über die Funktionsweise der EU, ihre europäischen Rechte sowie über EU-Projekte und Aktivitäten in Essen informieren. 2019 liegt ein besonderer Schwerpunkt auf den Europawahlen am 26. Mai. Darüber hinaus bietet das Europe Direct Veranstaltungen zu aktuellen europäischen Themen für die breite Öffentlichkeit und andere Formate wie Planspiele für Schülerinnen und Schüler.

Das Zentrum ist Teil eines europaweiten Europe Direct-Netzwerks von rund 450 geförderten Anlaufstellen. Innerhalb NRWs und Essens ist es eng vernetzt mit anderen europaaktiven Akteuren, wie Behörden, Vereinen, Bürgerinitiativen. Es ist in Essen wochentags von 9 bis 12 Uhr und auf Anfrage geöffnet.

Aktuelle Informationen zum Thema "Was hat Essen von Europa?" erhalten Sie unter europa.essen.de. Mit dem sechs Mal im Jahr erscheinenden Newsletter bleiben Sie auf dem Laufenden: essen.de/eu-news.

Herausgeber:

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45121 Essen
Telefon: +49 201 88 0 (Zentrale)
E-Mail: info@essen.de
URL: www.essen.de

Service

Alle aktuellen Meldungen finden Sie auf www.essen.de/presseservice

Kontakt

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45127 Essen
E-Mail: info@essen.de