Logo der Aktionsgemeinschaft Essen forscht und heilt

Ethik im Krankenhausalltag: Telefon-Hotline für Patienten

22.01.2019

Das Alfried Krupp Krankenhaus beteiligt sich am "Tag des Patienten" mit einer Telefon-Hotline.

Patienten und Angehörige können sich am Freitag, den 25. Januar 2019, mit ihren Anliegen zu Patientenrechten und Ethik im Krankenhaus an die Patientenfürsprecher und an das Qualitätsmanagement wenden. Die Leitungen sind von 10 bis 12 Uhr geöffnet.

Die Patientenfürsprecher haben ein offenes Ohr für die Nöte und Sorgen der Patienten. Als unabhängige Interessenvertreter entwickeln sie unbürokratisch Lösungsmöglichkeiten im Sinne des Patienten.

Das Motto für den 'Tag des Patienten 2019' lautet „Der Mensch im Mittelpunkt: Ethik im Krankenhausalltag“. Bundesweit nehmen Kliniken an diesem vom Bundesverband für Patientenfürsprecher in Krankenhäusern (BPiK) und Bundesverband Beschwerdemanagement für Gesundheitseinrichtungen (BBfG) initiierten Aktionstag teil und machen auf die Rechte von Krankenhauspatienten aufmerksam.

Telefon-Hotline am 25. Januar 2019, 10 bis 12 Uhr

Wenke Bartholdi
Patientenfürsprecherin
Alfried Krupp Krankenhaus Steele
Telefon 0201 805-1798

Dr. med. Matthias Benn
Patientenfürsprecher
Alfried Krupp Krankenhaus Rüttenscheid
Telefon 0201 434-41161

Markus Steinmann
Leitung Qualitätsmanagement
Alfried Krupp Krankenhaus
Telefon 0201 434- 2024

Herausgeber:

Alfried Krupp Krankenhaus
Alfried-Krupp-Straße 21
45131 Essen
Telefon: 0201 / 434 - 1
Fax: 0201 / 434 - 23 99
E-Mail: info@krupp-krankenhaus.de
URL: Alfried Krupp Krankenhaus

Service

Alle aktuellen Meldungen finden Sie auf www.essen.de/presseservice

Kontakt

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45127 Essen
E-Mail: info@essen.de

 
Um das Informationsangebot der Internetseite nutzerfreundlicher zu gestalten, verwenden wir Cookies. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung weitere Informationen.
OK