Die Heilig Geist-Kirche in Katernberg Die Heilig Geist-Kirche in Katernberg. Foto: Big Beautiful Buildings/ Gregor Theune

Katholische Kirche Heilig Geist in Katernberg wird Baudenkmal

07.02.2019

Der Ausschuss für Stadtentwicklung und Stadtplanung hat in seiner heutigen Sitzung (7.2.) beschlossen, die Katholische Kirche Heilig Geist mit dem angrenzendem Gemeindezentrum und weiteren Gemeindebauten in die Denkmalliste der Stadt Essen aufzunehmen.

Die Kirche und ihre vier Gemeindebauten befinden sich auf einem durchgrünten Grundstück im Stadtteil Katernberg (Mybuschhof 9-15, Schonnebeckhöfe 200-202) Erbaut wurden die Heilig-Geist-Kirche von 1955 bis 1957; es folgten das Pfarrhaus, der Kindergarten, das Jugendheim und das Küsterhaus – allesamt nach Entwürfen des bekannten Architekten Gottfried Böhm, der als bisher einziger deutscher Architekt 1986 mit dem internationalen Pritzker Preis geehrt wurde.

Die Grundlage für die Entscheidung des Ausschusses für Stadtentwicklung und Stadtplanung bildete ein Antrag des Landschaftsverbandes Rheinland auf Eintragung als Baudenkmal in die Denkmalliste der Stadt Essen. Das Institut für Denkmalschutz und Denkmalpflege der Stadt Essen bestätigte die Denkmaleigenschaft.

Herausgeber:

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45121 Essen
Telefon: +49 201 88 0 (Zentrale)
E-Mail: info@essen.de
URL: www.essen.de

Service

Alle aktuellen Meldungen finden Sie auf www.essen.de/presseservice

Kontakt

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45127 Essen
E-Mail: info@essen.de

 
Um das Informationsangebot der Internetseite nutzerfreundlicher zu gestalten, verwenden wir Cookies. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung weitere Informationen.
OK