Oberbürgermeister Thomas Kufen mit Dr. Elke Esser-Weckmann, Vorsitzende des Tierschutzvereins Essen Empfang für Ehrenamtliche des Tierschutzvereins Groß-Essen, 2019 Oberbürgermeister Thomas Kufen mit Dr. Elke Esser-Weckmann, Vorsitzende des Tierschutzvereins Essen e.V. Foto: Moritz Leick

Ehrenamtlern des Tierschutzvereins Essen Empfang für Ehrenamtliche des Tierschutzvereins Groß-Essen, 2019 Oberbürgermeister Thomas Kufen mit Ehrenamtlern des Tierschutzvereins Essen e.V. Foto: Moritz Leick

Empfang für Ehrenamtliche des Tierschutzvereins Groß-Essen e.V.

13.02.2019

Im Rahmen der Aktionswoche "Essens Ehrenämter" empfing Oberbürgermeister Kufen heute (12.2.) Ehrenamtliche des Tierschutzvereins Groß-Essen e.V. in der 22. Etage des Rathauses.

Das Stadtoberhaupt gratulierte dem Verein für sein 145-jähriges Bestehen und sprach den Ehrenamtlichen seinen Dank aus: "Für ihr Engagement und ihre Tatkraft für in Not geratene Tiere können wir in Essen sehr dankbar sein. Sie versorgen die Lebewesen im Tierheim nicht nur mit Futter und Unterkunft, sie bauen mit Zuneigung auch verlorengegangenes Vertrauen zu den Menschen wieder auf."

Besonders lobte Kufen den Tierschutzverein für seine Aktions- und Projekttage für Kinder und Jugendliche, die als Aufklärungsarbeit zur Tierhaltung und zum Tierschutz angeboten werden.

Zum Hintergrund

Der Tierschutzverein Groß-Essen e.V. wurde 1874 als "Verein für Geflügel- und Singvögelzucht sowie für Tierschutz" gegründet. Mit derzeit knapp 2.000 Mitgliedern finanziert sich der Verein über Mitgliedsbeiträge und Spenden. Er nimmt in Not geratene Tiere auf und gewährleistet die Pflege und Vermittlung dieser.

Die Aktionswoche "Essens Ehrenämter" wurde am Montag, den 11.2., in der Rathaus Galerie eröffnet und dauert noch bis Samstag, den 16.2., an. Rund 30 Aussteller bieten unter dem Motto "Zeit schenken für das Ehrenamt" täglich von 13 bis 18 Uhr Bürgerinnen und Bürgern die Chance, sich rund um das Thema ehrenamtliches Engagement zu informieren und auszutauschen.

Herausgeber:

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45121 Essen
Telefon: +49 201 88 0 (Zentrale)
E-Mail: info@essen.de
URL: www.essen.de

Service

Alle aktuellen Meldungen finden Sie auf www.essen.de/presseservice

Kontakt

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45127 Essen
E-Mail: info@essen.de

 
Um das Informationsangebot der Internetseite nutzerfreundlicher zu gestalten, verwenden wir Cookies. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung weitere Informationen.
OK