Ruhrmeisterschaften 2019 für junge Auszubildende v.l.n.r :Reinhard Schriever, DEHOGA-Vorsitzender der Kreisgruppe Essen Jana Katharina Schulz, Restaurantfachfrau, Restaurant Schote, Essen Jan Amelung, Koch, Restaurant Hackbarths, Oberhausen Soraya Nakicevic, Hotelfachfrau, Atlantic Congress Hotel, Essen Bürgermeister Rudolf Jelinek,Stadt Essen Margarete Wietelmann, Bürgermeisterin der Stadt Mülheim/Ruhr Ruhrmeisterschaften 2019 für junge Auszubildende v.l.n.r :Reinhard Schriever, DEHOGA-Vorsitzender der Kreisgruppe Essen Jana Katharina Schulz, Restaurantfachfrau, Restaurant Schote, Essen Jan Amelung, Koch, Restaurant Hackbarths, Oberhausen Soraya Nakicevic, Hotelfachfrau, Atlantic Congress Hotel, Essen Bürgermeister Rudolf Jelinek,Stadt Essen Margarete Wietelmann, Bürgermeisterin der Stadt Mülheim/Ruhr

Ruhrmeisterschaften 2019 der DEHOGA

18.02.2019

Am Freitag (15.2.) fanden die Abschlussessen der DEHOGA-Ruhrmeisterschaften im Berufskolleg Ost der Stadt Essen statt. Bürgermeister Rudolf Jelinek sprach im Beisein des Vorsitzenden der DEHOGA Kreisgruppe Essen ein Grußwort.

Der Bürgermeister betonte die weitreichende Bedeutung von guter Gastronomie und gutem Hotelgewerbe als Aushängeschild für die Stadt. "Gut ausgebildetes Personal im Hotel- und Gaststättengewerbe ist ein sehr wichtiger Baustein für die Attraktivität der Stadt", sagte Jelinek, der gegenüber den Ausbildenden die Gastfreundschaft und die kulinarische Vielfalt der Region unterstrich. Er dankte den Ausbilderinnen und Ausbildern und lobte die Auszubildenden für ihre Leistung.

Zum Hintergrund

Jährlich finden DEHOGA-Ruhrmeisterschaften statt, an denen Titel in den Ausbildungsberufen Koch/Köchin, Restaurantfachmann/-frau, Hotelfachmann/-frau in den Regionen Essen, Mülheim an der Ruhr, Oberhausen vergeben werden. Teilnahmeberechtigt sind alle Auszubildenden bis 25 Jahre, die sich im Oktober 2019 entweder im letzten Ausbildungsjahr befinden oder ihre Abschlussprüfung ablegen werden. Die Gewinnerinnen und Gewinner dürfen die sogenannte MEO-Region (Mühlheim, Essen, Oberhausen) bei den Bezirksmeisterschaften vertreten.

Herausgeber:

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45121 Essen
Telefon: +49 201 88 0 (Zentrale)
E-Mail: info@essen.de
URL: www.essen.de

Service

Alle aktuellen Meldungen finden Sie auf www.essen.de/presseservice

Kontakt

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45127 Essen
E-Mail: info@essen.de

 
Um das Informationsangebot der Internetseite nutzerfreundlicher zu gestalten, verwenden wir Cookies. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung weitere Informationen.
OK