Wissen ist Leben – Glückwunsch für eine junge Hundertjährige!

Vortragsreihe des Historischen Vereins Essen, Referent Bodo Zapp. Donnerstag, 14. März, 19 Uhr, Haus der Essener Geschichte. Der Eintritt ist frei.

06.03.2019

Fehlende Möglichkeiten der Weiterbildung bedeuten für viele Menschen auch fehlende Entwicklungsmöglichkeiten und Perspektiven. Interessante Freizeitangebote, das Entdecken neuer Hobbys oder Fremdsprachen sind oft kostspielig. Wie sähe die Welt wohl aus, wenn es die 100-jährige Erfolgsgeschichte der Volkshochschule nicht gäbe?! Ob in den Nachkriegszeiten oder in unserer heutigen Smartphone-Gesellschaft: "Wissen für alle" ist die Leitlinie einer hoch engagierten VHS, die mit ihrem "Kursbuch" den Wandel der Bedürfnisse spiegelt. Sie ist nicht nur Lern-Treffpunkt, sondern auch ein Haus des freien Geistes, ein Ort der Geborgenheit und ein Platz für Selbstbestätigung. Hier sind die Mutbürger, die ihre Zukunft in die Hand nehmen. Gratulation für ein deutsches Markenzeichen mit guten Voraussetzungen für den Aufbruch in die Zukunft!

Am Donnerstag, 14. März, um 19 Uhr, im Haus der Essener Geschichte, Ernst-Schmidt-Platz 1, 45128 Essen. Der Eintritt ist frei.

Der Vortrag findet im Rahmen des Jubiläumsprogramms "100 Jahre Volkshochschule Essen – Aufbrüche" statt.

Weitere Informationen telefonisch unter +49 201 5147550, per E-Mail an info@hv-essen.de oder online unter www.hv-essen.de.

Herausgeber:

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45121 Essen
Telefon: +49 201 88 0 (Zentrale)
E-Mail: info@essen.de
URL: www.essen.de

Service

Alle aktuellen Meldungen finden Sie auf www.essen.de/presseservice

Kontakt

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45127 Essen
E-Mail: info@essen.de

 
Um das Informationsangebot der Internetseite nutzerfreundlicher zu gestalten, verwenden wir Cookies. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung weitere Informationen.
OK