Rat stimmt Bauvorhaben in Carl-Funke-Straße in Heisingen zu

27.03.2019

Nach Beendigung der Kanalbaumaßnahme der Stadtwerke Essen AG im Stadtteil Heisingen sollen nun die Fahrbahndecke der Carl-Funke-Straße sowie die Seitenräume neu geordnet werden. Der geplante Bauabschnitt verläuft von der Bahnhofstraße bis zur Westpreußenstraße.

Es ist vorgesehen, im Denkmalbereich "Siedlung" eine Fahrbahnverengung vorzunehmen, um dadurch die vorhandenen Baumbeete vergrößern zu können. Darüber hinaus wird ein neuer Parkstreifen angelegt und der derzeit asphaltierte Gehweg mit einem neuen Belag aus Betonsteinpflaster versehen. In diesem Zusammenhang wird ferner die Beleuchtungsanlage erneuert.

Die Bushaltestelle sowie die Fußgänger-Querungsstelle werden zudem barrierefrei ausgebaut. Die Gesamtkosten für die Baumaßnahmen, die im Sommer beginnen sollen, belaufen sich auf insgesamt 2,1 Millionen Euro, wobei die für die Bushaltestelle anfallenden Kosten zu 100 Prozent aus den pauschalen Zuwendungen über den öffentlichen Personennahverkehr in Nordrhein-Westfalen gedeckt sind.

Mit den Bauarbeiten soll in diesem Sommer begonnen werden. Die Bauzeit beträgt in etwa zehn Monate.

Herausgeber:

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45121 Essen
Telefon: +49 201 88 0 (Zentrale)
E-Mail: info@essen.de
URL: www.essen.de

Service

Alle aktuellen Meldungen finden Sie auf www.essen.de/presseservice

Kontakt

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45127 Essen
E-Mail: info@essen.de

 
Um das Informationsangebot der Internetseite nutzerfreundlicher zu gestalten, verwenden wir Cookies. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung weitere Informationen.
OK