Wo Kunst zum Menschen geht - 15 Jahre NEUE GALERIE der Volkshochschule Essen 2004 bis 2019 Wo Kunst zum Menschen geht - 15 Jahre NEUE GALERIE der Volkshochschule Essen 2004 bis 2019. Foto: Daniel Gasenzer & Meike Altenkamp

Wo Kunst zum Menschen geht - 15 Jahre NEUE GALERIE der Volkshochschule Essen 2004 bis 2019

Katalog-Präsentation am 6. April 2019, 15 Uhr, in der VHS Essen

03.04.2019

15 Jahre Kunst gibt es ab sofort im Buchformat. Am Samstag (6.4.) lädt die Volkshochschule Essen (VHS) zur Katalog-Präsentation und zum Austausch mit den Künstlerinnen und Künstlern ein. VHS-Direktor Michael Imberg und die Kunsthistorikerin Ariane Hackstein geben eine Einführung in das Projekt. Beginn der Veranstaltung in der NEUEN GALERIE der VHS am Burgplatz ist um 15 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Muss eine Volkshochschule der Kunst einen nennenswerten Platz einräumen? Der 100. Geburtstag der Essener VHS ist der geeignete Zeitpunkt, auf diese Frage eine klare Antwort zu geben: Ja, eine Volkshochschule braucht Kunst und bringt Kunst zum Menschen. Eindrucksvoll belegt dies ein Katalog, der die Installationen und Inspirationen der NEUEN GALERIE reich bebildert für die Nachwelt festhält. Er macht neugierig auf die Ausstellungen, die noch kommen werden.

Außergewöhnliche Raumarbeiten, Objekte und großformatige Bilder erzeugen eine anregende (Lern-)Atmosphäre beim Betreten der Volkshochschule und fördern mit ihrer global verständlichen Sprache den Dialog zwischen den Menschen, die hier täglich aus- und eingehen. Dieses Konzept wird seit nunmehr 15 Jahren von Erfolgt gekrönt. Rund 60 Ausstellungen mit 80 Kunstschaffenden werden im Katalog vorgestellt und haben der Gegenwartskunst ein Forum für Gespräche und Diskussionen gegeben, mitten im Alltag einer Bildungseinrichtung.

Der von der VHS in Kooperation mit dem Historischen Verein für Stadt und Stift Essen e.V. ermöglichte Katalog umfasst 144 Seiten und ist zum Jubiläumspreis von zehn Euro in der VHS und der Alten Synagoge Essen erhältlich. Gefördert wird die Herausgabe durch die Kulturstiftung Essen und die Sparkasse Essen.

Herausgeber:

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45121 Essen
Telefon: +49 201 88 0 (Zentrale)
E-Mail: info@essen.de
URL: www.essen.de

Service

Alle aktuellen Meldungen finden Sie auf www.essen.de/presseservice

Kontakt

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45127 Essen
E-Mail: info@essen.de

 
Um das Informationsangebot der Internetseite nutzerfreundlicher zu gestalten, verwenden wir Cookies. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung weitere Informationen.
OK