Jungfernfahrt des " Polizeibusses " anlässlich des 110-jährigen Bestehens der Polizei Essen. Jungfernfahrt des " Polizeibusses " anlässlich des 110-jährigen Bestehens der Polizei Essen. Foto: Polizei Essen

Jungfernfahrt des "Polizeibusses"

09.04.2019

Anlässlich des 110-jährigen Bestehens der Polizei Essen fand am Dienstag (9.4.) die Jungfernfahrt des "Polizeibusses" statt. Bürgermeister Rudolf Jelinek ließ es sich nicht nehmen, an diesem Tag selbst in den Bus zu steigen. Vom Polizeipräsidium aus begab sich Jelinek gemeinsam mit Pressevertreterinnen und -vertretern auf eine etwa halbstündige Fahrt durch das Essener Stadtgebiet.

Der Linienbus wurde der Polizei von der Ruhrbahn zur Verfügung gestellt. Nun wird er für drei Jahre auf wechselnden Linien unterwegs sein. Ihn erkennt man daran, dass er mit einer zum Jubiläum passenden Folie mit der Aufschrift "110 Jahre Polizei Essen – 110 Prozent für Essen" ausgestattet ist. Polizeipräsident Frank Richter begrüßte in einer kurzen Rede die Gäste und auch der Geschäftsführer der Ruhrbahn, Uwe Bonan, hielt eine Ansprache.

Die Jungfernfahrt war der Auftakt zu einigen weiteren Veranstaltungen, mit denen die Polizei Essen ihr 110-jähriges Bestehen feiern möchte.

Herausgeber:

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45121 Essen
Telefon: +49 201 88 0 (Zentrale)
E-Mail: info@essen.de
URL: www.essen.de

Service

Alle aktuellen Meldungen finden Sie auf www.essen.de/presseservice

Kontakt

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45127 Essen
E-Mail: info@essen.de

 
Um das Informationsangebot der Internetseite nutzerfreundlicher zu gestalten, verwenden wir Cookies. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung weitere Informationen.
OK