Aktion der Verkehrswacht "Sicher zur Schule" in der Städtischen KITA Grünstraße Verkehrsquiz mit Oberbürgermeister Thomas Kufen, Polizeipräsident Frank Richter, Martina Naujok, Sparkasse Essen und Kindern der KITA Aktion der Verkehrswacht "Sicher zur Schule" in der Städtischen KITA Grünstraße Verkehrsquiz mit Oberbürgermeister Thomas Kufen, Polizeipräsident Frank Richter, Martina Naujok, Sparkasse Essen und Kindern der KITA Foto: Elke Brochhagen

Aktion der Verkehrswacht „ Sicher zur Schule „ in der Städtischen KITA Grünstraße mit Oberbürgermeister Thomas Kufen Aktion der Verkehrswacht „ Sicher zur Schule „ in der Städtischen KITA Grünstraße mit Oberbürgermeister Thomas Kufen Foto: Elke Brochhagen

Aktion "Sicher zur Schule"– Schulwegheft für Kita-Kinder

02.05.2019

Am heutigen Donnerstag (2.5.) hat Oberbürgermeister Thomas Kufen am Pressetermin zur diesjährigen Aktion "Sicher zur Schule" im Familienzentrum der städtischen Kindertagesstätte Grünstraße in Essen-Altenessen teilgenommen.

Zusammen mit Karl-Heinz Webels, Vorsitzender der Verkehrswacht Essen e.V., Frank Richter, Polizeipräsident von Essen, und Kitaleiterin Elke Bruchmann begrüßte das Stadtoberhaupt die Anwesenden und stellte das Konzept "Sicher zur Schule" vor. Als Schirmherr dieser Aktion freue sich Kufen sehr, dass erneut alle rund 5.000 zukünftigen Essener Vorschulkinder aus den rund 250 Kitas in Essen und deren Eltern von der Verkehrswacht Essen e.V. ein sogenanntes "Schulwegheft" erhalten.

Das Schulwegheft und der dazugehörige Elternratgeber sollen den Eltern dabei helfen, mit ihren Kindern ein richtiges Verhalten im Straßenverkehr einzuüben. Dazu müssen die Kinder die Verkehrszeichen kennenlernen und wissen, was beim Überqueren der Straße zu beachten ist. "Denn die Welt sieht aus Kinderaugen anders aus, weil sich ihre Sichthöhe von uns Erwachsenen deutlich unterscheidet. Parkende Autos können so Hindernisse sein, hinter denen Kinder keine freie Sicht auf den Straßenverkehr haben", erklärte Kufen. Auch die Erzieherinnen und Erzieher beziehen Übungen zur Verkehrserziehung in den Kita-Alltag mit ein.

Abschließend lobte der Oberbürgermeister das Engagement der Essener Verkehrswacht: "Bereits seit vielen Jahren schaffen Sie es, Kooperation mit Partnern einzugehen, um den Schulweg sicherer zu machen und auch die anderen Verkehrsteilnehmerinnen und -teilnehmer für das Thema zu sensibilisieren. Die Verkehrswacht ist ein treuer Partner in der Verkehrsunfallprävention." Ermöglicht wird die Kampagne dank der Unterstützung der Sparkasse Essen und der innogy SE.

Herausgeber:

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45121 Essen
Telefon: +49 201 88 0 (Zentrale)
E-Mail: info@essen.de
URL: www.essen.de

Service

Alle aktuellen Meldungen finden Sie auf www.essen.de/presseservice

Kontakt

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45127 Essen
E-Mail: info@essen.de

 
Um das Informationsangebot der Internetseite nutzerfreundlicher zu gestalten, verwenden wir Cookies. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung weitere Informationen.
OK