Bürgerbeteiligung zur Spielplatzentwicklung an der Drügeshofstraße

Stadt lädt Anwohnerinnen und Anwohner, Kinder, Jugendliche und Interessierte am Freitag, 10.5., von 14 bis 17 Uhr zum Austausch

03.05.2019

Der Spielplatz an der Drügeshofstraße in Altendorf ist in den letzten Jahren seiner Funktion kaum gerecht geworden und verlor nach sicherheitsbedingtem Abbau der letzten Spielgeräte endgültig seinen Reiz für Kinder und Jugendliche. Die Stadt möchte die Spielfläche erneuern und neben dem bereits angelegten Kunstrasenbolzplatz ein abwechslungsreiches Angebot an Spielgeräten schaffen.

Im Rahmen der 1. Stufe eines zweistufigen Bürgerbeteiligungsverfahrens besteht für Anwohnerinnen und Anwohner, Kinder, Jugendliche und Interessierte am Freitag (10.5.) von 14 bis 17 Uhr die Möglichkeit, sich mit städtischen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern (Amt für Stadterneuerung sowie Grün und Gruga) über Ideen, Wünsche und Anregungen auszutauschen. Die Ergebnisse der Veranstaltung werden in die Entwurfsplanung einfließen. Voraussichtlich im August/ September wird die Planung in einer Bürgerinformationsveranstaltung (2. Stufe) präsentiert und erörtert. Treffpunkt für den Austausch ist die Fläche des Spielplatzes an der Drügeshofstraße.

Herausgeber:

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45121 Essen
Telefon: +49 201 88 0 (Zentrale)
E-Mail: info@essen.de
URL: www.essen.de

Service

Alle aktuellen Meldungen finden Sie auf www.essen.de/presseservice

Kontakt

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45127 Essen
E-Mail: info@essen.de

 
Um das Informationsangebot der Internetseite nutzerfreundlicher zu gestalten, verwenden wir Cookies. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung weitere Informationen.
OK