Siegerehrung der "Tour de Rü" 2019

06.05.2019

Bereits zum sechzehnten Mal fand am Samstag (4.5.) die "Tour de Rü" in Rüttenscheid statt. Bei der traditionellen Oldtimer-Frühlingsausfahrt präsentierten sich in diesem Jahr 135 hochklassige Automobile von Baujahr 1927 bis zur Baujahrgrenze 1965. Hinzu kamen acht historische Krafträder sowie zwei historische Busse, welche die Zuschauerinnen und Zuschauer am Start, entlang der Strecke und im Ziel begutachten konnten. Rund 300 Teilnehmerinnen und Teilnehmer fuhren auf der anspruchsvollen Route quer durch das Ruhrgebiet. Die "Tour de Rü" wurde von der Interessengemeinschaft Rüttenscheid (IGR) veranstaltet.

Am Samstagabend kam Bürgermeister Rudolf Jelinek die Ehre zu Teil, die Siegerinnen und Sieger der drei ersten Preise des Concours d'Élégance und des Concours d'Restauration zu ehren, welche die beiden Fachjurys auch in diesem Jahr wieder verliehen haben.

Herausgeber:

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45121 Essen
Telefon: +49 201 88 0 (Zentrale)
E-Mail: info@essen.de
URL: www.essen.de/presse

Bürgermeister Rudolf Jelinek überreicht Rolf Weidmann einen Siegerokal, der den 2. Platz beim Concours d’ Élégance erreichte. Foto: Reinhard Pietrass

Damenjury des Concours d’ Élégance - oben v.l.: Helene H. Mahnert-Lueg, Annette Heydorn, Marianne Menze, Susanne Kötter mit Pokalen v.l.: 3. Platz Willi Lösing, 1. Platz: Ulrich Gauffrés, 2. Platz: Rolf Weidmann - rechts unten: Bürgermeister Rudolf Jelinek - rechts oben: Der Ehrenvorsitzende der IGR: Hannes Schmitz. Foto: Reinhard Pietrass
© 2020 Stadt Essen