Oberbürgermeister Thomas Kufen begrüßt den Ausschuss für Soziales , Jugend und Familie des Deutschen Städtetages im Essener Rathaus Oberbürgermeister Thomas Kufen begrüßt den Ausschuss für Soziales , Jugend und Familie des Deutschen Städtetages im Essener Rathaus Foto: Elke Brochhagen

Oberbürgermeister Thomas Kufen begrüßt den Ausschuss für Soziales , Jugend und Familie des Deutschen Städtetages im Essener Rathaus Oberbürgermeister Thomas Kufen begrüßt den Ausschuss für Soziales , Jugend und Familie des Deutschen Städtetages im Essener Rathaus Foto: Elke Brochhagen

Begrüßung des Ausschusses für Soziales, Jugend und Familie des Deutschen Städtetages im Rathaus

16.05.2019

Am heutigen Donnerstag (16.5.) begrüßte Oberbürgermeister Thomas Kufen den Ausschuss für Soziales, Jugend und Familie des Deutschen Städtetages im Rathaus.

Das Stadtoberhaupt stellte dem Ausschuss die Stadt Essen mit ihren verschiedenen Facetten vor: "Essen ist eine Stadt, in der man den Strukturwandel eindrücklich erkennen kann: Heute wird dort, wo vor mehr als 150 Jahren Kohle gefördert und Koks gebacken wurde, Zukunft gestaltet. Das UNESCO-Welterbe Zeche Zollverein ist heute wichtiges Zentrum für die Kreativindustrie, für Gründer und Startups. Stolz sind wir in unserer Stadt auch darauf, dass wir 2017 zur Grünen Hauptstadt Europas und zur Kulturhauptstadt Europas 2010 ernannt wurden."

In einer Großstadt wie Essen gäbe es aber auch viele Herausforderungen, die bewältigt werden müssten. Deshalb seien die Tagesordnungspunkte, über die der Ausschuss für Soziales, Jugend und Familie des Deutschen Städtetages heute und morgen beraten wird, für Essen von großem Interesse. "Das gilt für die Umsetzung des Bundesteilhabegesetzes ebenso wie für die Integration Geflüchteter in den Arbeitsmarkt oder für das Thema Fachkräftemangel", betonte der Oberbürgermeister. Abschließend wünschte er den Mitgliedern des Ausschusses einen produktiven Verlauf ihrer 172. Ausschusssitzung und einen angenehmen Aufenthalt in Essen.

Herausgeber:

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45121 Essen
Telefon: +49 201 88 0 (Zentrale)
E-Mail: info@essen.de
URL: www.essen.de

Service

Alle aktuellen Meldungen finden Sie auf www.essen.de/presseservice

Kontakt

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45127 Essen
E-Mail: info@essen.de

 
Um das Informationsangebot der Internetseite nutzerfreundlicher zu gestalten, verwenden wir Cookies. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung weitere Informationen.
OK