Energetische Sanierung der Pflanzenschauhäuser im Grugapark beginnt

06.06.2019

Am Dienstag (11.6.) ist es soweit: Der Grugapark Essen startet die umfangreiche Instandsetzung und Sanierung seiner Pflanzenschauhäuser. Nach über dreißig Jahren sind die bei den Besucherinnen und Besuchern sehr beliebten Gebäude etwas in die Jahre gekommen. Nun werden 2,5 Millionen Euro investiert, um die Gebäude mit den charakteristischen Pyramidendächern zukunftsfit zu machen. Aufgrund der Arbeiten werden die Schauhäuser bis voraussichtlich Ende November diesen Jahres für Besucherinnen und Besucher gesperrt.

Durch die Sanierung der Schauhäuser, in denen typische Pflanzen aus verschiedenen Klimazonen der Welt zu sehen sind, sollen nicht nur die Schäden beseitigt werden, sondern sie verfolgt auch noch ein weiteres Ziel: Energie sparen. Durch die Überarbeitung und Erneuerung der Heizung sowie der Klima- und Steuerungstechnik werden deutliche Einsparungen bei den Energiekosten erwartet. Am sichtbarsten für die Besucherinnen und Besucher des Parks wird aber das neue Dach sein, das die größtenteils verschlissenen Acrylglaskuppeln ersetzen wird: auf die vorhandene Tragkonstruktion der Pyramiden soll ein energieeinsparendes, leicht zu reinigendes Membrandach montiert werden, das sich unter anderem im größten Gewächshaus der Welt in Cornwall und bei der Allianzarena in München bewährt hat. Statt Acrylglas kommen spezielle Folienkissen zum Einsatz, die über ein geringes Eigengewicht und eine hohe Lichtdurchlässigkeit verfügen.

Von den Gesamtkosten trägt die Stadt Essen etwa 25 Prozent. Die übrige Summe wird im Rahmen des Kommunalinvestitionsförderungsfonds des Bundes finanziert.

Herausgeber:

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45121 Essen
Telefon: +49 201 88 0 (Zentrale)
E-Mail: info@essen.de
URL: www.essen.de

Service

Alle aktuellen Meldungen finden Sie auf www.essen.de/presseservice

Kontakt

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45127 Essen
E-Mail: info@essen.de

 
Um das Informationsangebot der Internetseite nutzerfreundlicher zu gestalten, verwenden wir Cookies. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung weitere Informationen.
OK