Deutsche Leichtathletik-Meisterschaften

11.06.2019

Am vergangenen Samstag (8.6.) begrüßte Bürgermeister Rudolf Jelinek die 215 Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Deutschen Leichtathletik-Meisterschaften über 10.000 Meter im Sportpark "Am Hallo" in Essen-Stoppenberg. Örtlicher Ausrichter der Meisterschaften waren der Werdener Turnerbund 1886 sowie der Förderverein der Essener Leichtathletik.

Im Namen der Stadt bedankte sich Jelinek bei allen, die an der Organisation, Durchführung und Finanzierung der Deutschen Meisterschaft über 10.000 Meter beteiligt gewesen sind. Insbesondere bei den engagierten Mitgliedern des Werdener Turnerbunds von 1886 e.V., den Verantwortlichen des Deutschen Leichtathletik-Verbandes e.V., des Leichtathletik-Verbandes Nordrhein e.V. und den vielen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern.

"Ich freue mich, dass so viele Sportlerinnen und Sportler gemeinsam mit ihren Trainern und Betreuern aus ganz Deutschland angereist sind und hoffe, sie können die Gelegenheit nutzen, um sich Essen ein wenig anzuschauen. Wir sind stolz, in diesem Jahr der Austragungsort dieses sportlichen Ereignisses zu sein", so Jelinek.

Herausgeber:

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45121 Essen
Telefon: +49 201 88 0 (Zentrale)
E-Mail: info@essen.de
URL: www.essen.de/presse

Erster Bürgermeister Rudolf Jelinek bei der Meisterschaft im 10.000 Meter Lauf in Essen, Sportpark am Hallo. Auf dem Foto v.l.n.r.: Reinhard Lehmann (Organisator), Bürgermeister Rudolf Jelinek und Knut Jendruk (Organisator) Foto: Michael Gohl
© 2020 Stadt Essen