Jugendforum Zollverein – eine Ideenschmiede für den Essener Norden

Jugendliche gestalten ihre Stadtteile

12.06.2019

Das Jugendforum Zollverein unterstützt junge Menschen darin, ihre Ideen in die Tat umzusetzen. Den Startschuss für das Jugendforum bildet die Auftaktveranstaltung am Freitag (14.6.) von 17 bis 22 Uhr auf Zeche Zollverein (Halle 2). Jugendliche zwischen 14 und 21 Jahren aus dem Bezirk VI kommen in dieser offenen Ideenschmiede zusammen. Sie äußern Kritik, entwickeln Ideen, tauschen sich aus und organisieren sich in Gruppen. Den Abschluss bildet eine Party mit DJ, Live-Auftritten und vielem am Abend. Unterstützt vom Jugendforum erarbeiten die Projektgruppen in der nachfolgenden Zeit konkrete Vorschläge, die sie der Bezirksvertretung und weiteren Entscheidungsträgerinnen und Entscheidungsträgern vorstellen.

Demokratie-Scouts helfen bei Umsetzung

Beim Jugendforum Zollverein erfahren Jugendliche aktiv und praxisnah, wie in einer Demokratie Beteiligungs- und Entscheidungsprozesse stattfinden, wie Interessen ausgehandelt und Kompromisse gefunden werden. Unterstützt werden sie dabei von der Projektplanung des Jugendforums Zollverein und eigens geschulten sogenannten Demokratie-Scouts, die sie beim Suchen und Finden von Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartnern und der Umsetzung ihrer Vorhaben begleiten. Während des Prozesses steigt die Identifikation der jungen Menschen mit ihrem Stadtbezirk VI (Stadtteile Katernberg, Stoppenberg, Schonnebeck).

Erfolgsgeschichte

Seit 2014 realisierten junge Menschen mit Unterstützung des Jugendforums über zwanzig Vorhaben, deren Bandbreite beeindruckt: angefangen bei der Renovierung von Gruppenräumen, der Erneuerung einer Bushaltestelle sowie von Spiel- und Bolzplätzen über Ideen zur Gestaltung des Katernberger Bachs oder der Einrichtung eines Tonstudios bis hin zur Planung und Realisierung der Parkour-Anlage auf Zollverein oder der Schulhofgestaltung der Nelli-Neumann-Schule.

Kooperationspartner

Bezirksvertretung VI, Jugendamt und Jugendwerk der AWO sind seit Jahren wichtige Kooperationspartner des Jugendforums Zollverein, ebenso wie weitere Jugendeinrichtungen, Schulen, Vereine, Grün und Gruga, Wohnungsbaugesellschaften sowie viele weitere Akteure und Multiplikatoren. Das Jugendforum Zollverein ist aktiver Bestandteil des stadtweiten Jugendbeteiligungs-Programms "mitWirkung!", bei dem Jugendliche von Anfang an in die Planung und Gestaltung von Freiflächen, Räumen und Spielplätzen einbezogen werden. Jugendliche bringen sich aktiv und informiert durch Beteiligung, Mitwirkung und Mitbestimmung in die Gestaltung des demokratischen Gemeinwesens ein.

Herausgeber:

Jugendamt der Stadt Essen
I. Hagen 26
45121 Essen
Telefon: +49 201 88 51002
Fax: +49 201 88 51101

Service

Alle aktuellen Meldungen finden Sie auf www.essen.de/presseservice

Kontakt

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45127 Essen
E-Mail: info@essen.de

 
Um das Informationsangebot der Internetseite nutzerfreundlicher zu gestalten, verwenden wir Cookies. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung weitere Informationen.
OK