Oberbürgermeister Thomas Kufen (3. von rechts) und der irakische Gouverneur Farhad Atrushi (5. von links) nach der Unterzeichnung der Vereinbarung. Foto: Moritz Leick

Der irakische Gouverneur Farhad Atrushi überreichte Oberbürgermeister Thomas Kufen ein Gastgeschenk. Foto: Moritz Leick

Oberbürgermeister empfängt irakischen Gouverneur

24.06.2019

Oberbürgermeister Thomas Kufen hat am Samstag (22.6) den irakischen Gouverneur Farhad Atrushi in der 22. Etage des Essener Rathauses begrüßt. Anlass war die Unterzeichnung der offiziellen Vereinbarung über die Zusammenarbeit auf dem Gebiet des Gesundheitswesens und der Flüchtlingshilfe zwischen der Irakisch-Kurdischen Region Dohuk im Nordirak und der Stadt Essen.

Zur Vorbereitung dieser Unterzeichnung und um die bisherigen Kooperationen auszubauen, reiste in der vergangenen Woche eine Essener Delegation unter Leitung des Gesundheits- und Sozialdezernenten Peter Renzel in den Nordirak um dortige Krankenhäuser und Flüchtlingscamps zu besuchen. Bereits vor zwei Jahren war Oberbürgermeister Kufen in die Provinz Dohuk gereist, um zusammen mit Renzel und der Caritas Flüchtlingshilfe e.V. die Flüchtlingsdörfer für die vom Bürgerkrieg in Syrien oder dem IS geflohene Menschen zu besuchen. Im Rahmen der Gespräche vor Ort sei damals schon deutlich geworden, wie sehr das Gesundheitswesen Unterstützung Bedarf. "Essen als starker Gesundheitsstandort kann helfen, und wir wollen uns auch unserer Verantwortung stellen und uns für eine nachhaltige Entwicklung im Nordirak engagieren", betonte das Stadtoberhaupt.

Herausgeber:

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45121 Essen
Telefon: +49 201 88 0 (Zentrale)
E-Mail: info@essen.de
URL: www.essen.de

Service

Alle aktuellen Meldungen finden Sie auf www.essen.de/presseservice

Kontakt

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45127 Essen
E-Mail: info@essen.de

 
Um das Informationsangebot der Internetseite nutzerfreundlicher zu gestalten, verwenden wir Cookies. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung weitere Informationen.
OK