Bürgermeister Franz Josef Britz überbringt Grüße der Stadt Essen bei der Gründung der ersten afrikanischenCKD- Gruppe weltweit Bürgermeister Franz-Josef Britz überbringt Grüße der Stadt Essen bei der Gründung der ersten afrikanischenCKD- Gruppe weltweit. Foto: Bistum Essen/Achim Pohl

Inauguration der afrikanischen Caritas-Kongress-Gruppe mit feierlichem Gottesdienst und Fest im Pfarrsaal St. Gertrud, Essen. Inauguration der afrikanischen Caritas-Kongress-Gruppe mit feierlichem Gottesdienst und Fest im Pfarrsaal St. Gertrud, Essen. Foto : Foto Bistum Essen/Achim Pohl

Gründung der weltweit ersten afrikanischen CKD-Gruppe

01.07.2019

Am Sonntag (30.6) nahm Bürgermeister Franz-Josef Britz an der Gründung der weltweit ersten afrikanischen CKD-Gruppe in der Pfarrei St. Gertrud Essen-Mitte teil.

Die Caritas-Konferenzen Deutschlands e.V. (CKD) bilden eine wichtige Schaltstelle bei der Zusammenarbeit der Caritas-Profis mit den ehrenamtlich Tätigen. Sie bündeln die ehrenamtliche Caritas-Arbeit und sorgen für den wichtigen Austausch zwischen Ehrenamtlichen auf Orts- und Diözesanebene.

"Die Zusammenarbeit der Caritas-Profis mit den ehrenamtlich Tätigen ist ein sehr gut eingespieltes Räderwerk, das viel in Bewegung zu setzen vermag. Vor diesem Hintergrund freue ich mich sehr, dass sich heute in Essen die erste afrikanische CKD-Gruppe weltweit gründet. Die Gründung ist darüber hinaus ein schönes Zeichen der Integration und auch ein Erfolg des Integrationskonzepts der Stadt Essen. Ich habe großen Respekt davor, wenn sich Menschen aus einem anderen Sprach- und Kulturkreis in die deutschen Strukturen der Caritas eingliedern wollen, um damit auch die solidarische Hilfe in unserer Stadt zu stärken", merkte der Bürgermeister in seinem Grußwort an.

Ein herzliches Dankeschön richtete der Bürgermeister abschließend an Herrn Pastor Sylvester Ozioko von der englischsprachigen afrikanischen Gemeinde sowie an Pfarrer Gerd Heusch von St. Getrud Essen-Mitte.

Herausgeber:

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45121 Essen
Telefon: +49 201 88 0 (Zentrale)
E-Mail: info@essen.de
URL: www.essen.de

Service

Alle aktuellen Meldungen finden Sie auf www.essen.de/presseservice

Kontakt

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45127 Essen
E-Mail: info@essen.de

 
Um das Informationsangebot der Internetseite nutzerfreundlicher zu gestalten, verwenden wir Cookies. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung weitere Informationen.
OK