Anstoss zum " Retter-Spiel " FC Kray gegen RWE Oberbürgermeister Thomas Kufen und die Spieler Soufian Rami, Kevin Barra (Kray), Marcel Platzek und Oguzhan Kefkir (RWE) Anstoss zum " Retter-Spiel " FC Kray gegen RWE Oberbürgermeister Thomas Kufen und die Spieler Soufian Rami, Kevin Barra (Kray), Marcel Platzek und Oguzhan Kefkir (RWE) Foto: Michael Gohl

Anstoß zum "Retter-Spiel" FC Kray gegen Rot-Weiss Essen

04.07.2019

Am Mittwoch (3.7.) fand der Anstoß zum Retterspiel FC Kray gegen Rot-Weiss Essen im Stadion Sportpark Am Hallo in Stoppenberg statt.

Auch Oberbürgermeister Thomas Kufen nahm daran teil: "Ich freue mich sehr, heute hier im Sportpark Am Hallo so viele fußballbegeisterte Essenerinnen und Essener zu sehen. Der eine Verein steht für den anderen ein, das nenne ich eine große sportliche Solidarität. Es ist schön zu sehen, dass sich die Essener Vereine gegenseitig unterstützen, jenseits der sportlichen Konkurrenz. In der letzten Saison hat der FC Kray sehr erfolgreich gespielt und hat den Meistertitel in der Landesliga geholt. Und hat damit auch den verdienten Aufstieg in die Oberliga Niederrhein geschafft. Dazu gratuliere ich nochmal sehr herzlich und drücke die Daumen, dass sich die angespannte finanzielle Situation schnell positiv entwickelt."

Rot-Weiss Essen hatte die Partie zur Vorbereitung als erstes Spiel in Essen abgemacht, um dem angeschlagenen FC Kray Hilfe zu leisten. Der Aufsteiger ist nach der Rückkehr in die Oberliga Niederrhein in eine finanzielle Schieflage geraten. Rot-Weiss Essen gewann im Retterspiel gegen den FC Kray mit 3:1.

Herausgeber:

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45121 Essen
Telefon: +49 201 88 0 (Zentrale)
E-Mail: info@essen.de
URL: www.essen.de

Service

Alle aktuellen Meldungen finden Sie auf www.essen.de/presseservice

Kontakt

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45127 Essen
E-Mail: info@essen.de

 
Um das Informationsangebot der Internetseite nutzerfreundlicher zu gestalten, verwenden wir Cookies. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung weitere Informationen.
OK