LVR verleiht neuen Jugendpreis "Mitmän" – Preis zeichnet Engagement für eine inklusive Gesellschaft aus

Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene bis 27 Jahren sind aufgerufen mitzumachen. Bewerbungsschluss ist der 30. September 2019.

08.07.2019

Ab dem Jahr 2020 verleiht der Landschaftsverband Rheinland einen neuen Jugendpreis –den "Mitmän". Er richtet sich an Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene bis 27 Jahren, die sich für eine inklusive Gesellschaft engagieren und zeichnet kreative sowie innovative Ideen, die einen Beitrag für ein offenes und vielfältiges Miteinander leisten, aus. Die Projekte sollen die Zukunft der Gesellschaft im Blick haben und für gegenseitigen Respekt, Solidarität, Toleranz und Humanität stehen. Der Jugendpreis ist mit einem Preisgeld von insgesamt 10.000 Euro datiert. Für den ersten Platz sind 5.000 Euro, für den zweiten Platz 3.000 Euro und für den dritten Platz 2.000 Euro vorgesehen.

Noch bis zum 30.9. können sich Interessierte selbst beim "Mitmän" bewerben. Sollten sie noch nicht volljährig sein, kann die Bewerbung stellvertretend von Projektverantwortlichen oder Erziehungsberechtigten eingereicht werden; im Falle eines unter Betreuung stehenden jungen Menschen ist es möglich, dass die Bewerbung durch die rechtliche Betreuungsperson erfolgt.

Herausgeber:

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45121 Essen
Telefon: +49 201 88 0 (Zentrale)
E-Mail: info@essen.de
URL: www.essen.de

Service

Alle aktuellen Meldungen finden Sie auf www.essen.de/presseservice

Kontakt

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45127 Essen
E-Mail: info@essen.de

 
Um das Informationsangebot der Internetseite nutzerfreundlicher zu gestalten, verwenden wir Cookies. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung weitere Informationen.
OK