Portrait-Foto des Pianisten Markus Stollenwerk Markus Stollenwerk tritt nun am 23. August im Grugapark auf. Foto: Patrick Kaut

Konzert mit Markus Stollenwerk im Grugabad wird verschoben

Neuer Termin ist der 23. August, 20 Uhr, Grugabad. Der Eintritt kostet 15 Euro, ermäßigt 10 Euro.

18.07.2019

Das Klavierkonzert mit Markus Stollenwerk, das im Rahmen der Reihe „Kunstbaden“ im Grugabad am 20. Juli um 20 Uhr stattfinden sollte, muss witterungsbedingt abgesagt werden. Das Konzert wird auf den 23. August verschoben. Tickets sind für 15 Euro bzw. ermäßigt für 10 Euro erhältlich. Der Einlass ist ab 18 Uhr. Das Konzert startet um 20 Uhr vor der Elefantenrutsche des Grugabades.

Mit seinem Solo-Klavier-Programm "Moments" betritt der Musiker und Komponist Markus Stollenwerk gewohnt ungewohntes Land. Als Grenzgänger zwischen den musikalischen Welten und Stilen ist er immer wieder gefragt vor allem, wenn es darum geht, die beiden Welten von Klassik und Heavy Metall miteinander zu verbinden. Mit seinen "Moments" widmet er sich den eher leisen und bedächtigen Tönen und geleitet den Hörer durch 12 musikalische Momente zu klangvollen und besinnlichen Klängen.

Herausgeber:

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45121 Essen
Telefon: +49 201 88 0 (Zentrale)
E-Mail: info@essen.de
URL: www.essen.de

Service

Alle aktuellen Meldungen finden Sie auf www.essen.de/presseservice

Kontakt

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45127 Essen
E-Mail: info@essen.de

 
Um das Informationsangebot der Internetseite nutzerfreundlicher zu gestalten, verwenden wir Cookies. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung weitere Informationen.
OK