Eröffnung des Open-Air-Kinos der Lichtburg Eröffnung des Open-Air-Kinos der Lichtburg. Foto: Georg Lukas

Open-Air-Kino der Lichtburg. v.r.n.l: Dompropst Monsignore Thomas Zander, Oberbürgermeister Thomas Kufen, Lichtburgchefin Marianne Menze und Lars Martin Kliewe (Vorstand Stadtwerke Essen als Sponsor). Beim Open-Air-Kino der Lichtburg. v.r.n.l: Dompropst Monsignore Thomas Zander, Oberbürgermeister Thomas Kufen, Lichtburgchefin Marianne Menze und Lars Martin Kliewe (Vorstand Stadtwerke Essen als Sponsor). Foto: Georg Lukas

Oberbürgermeister Thomas Kufen bei Eröffnung des Open-Air-Kinos der Lichtburg

16.08.2019

Am Donnerstag (15.8.) nahm Oberbürgermeister Thomas Kufen an der Eröffnung des Open-Air-Kinos der Lichtburg teil. Unweit des Traditionshauses, direkt neben dem Dom in der Essener City, werden noch bis zum 4.9. aktuelle Filme, Klassiker und ausgesuchte Arthausfilme auf einer 72 Quadratmeter großen Leinwand vorgeführt.

Thomas Kufen brachte in seinem Grußwort seine Freude zum Ausdruck, gemeinsam mit Marianne Menze, Geschäftsführerin der Lichtburg Essen, Thomas Zander, Dompropst am Essener Dom, und Lars Martin Klieve, Vorstand der Stadtwerke Essen, die Veranstaltungsreihe zu eröffnen. Er dankte ihnen zudem für ihr großes Engagement und die Realisierung des Open-Air-Kinos.

"21 Kinoabende unter dem Sternenhimmel – das verspricht uns unser Kultkino, unsere Essener Lichtburg", kündigte der Oberbürgermeister der Stadt Essen das Filmerlebnis der besonderen Art an, das rund 500 Kinobesucherinnen und -besuchern Platz vor der einzigartigen Kulisse des Essener Doms bietet. "Filmevents wie diese passen zu uns, denn Essen ist eine ganz besondere Kinostadt: Neben den bekannten Multiplex-Kinoketten gibt es hier auch noch einige historische Lichtspielhäuser. Sie haben sich ihren ganz eigenen Charme aus der Blütezeit des Kinos in den 1950er und 1960er Jahren bewahrt", so Kufen, der bereits zahlreiche Filme in der Lichtburg gesehen hat. Allen Zuschauerinnen und Zuschauern wünschte er für den Abend "ein tolles Kinoerlebnis".

Herausgeber:

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45121 Essen
Telefon: +49 201 88 0 (Zentrale)
E-Mail: info@essen.de
URL: www.essen.de

Service

Alle aktuellen Meldungen finden Sie auf www.essen.de/presseservice

Kontakt

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45127 Essen
E-Mail: info@essen.de

 
Um das Informationsangebot der Internetseite nutzerfreundlicher zu gestalten, verwenden wir Cookies. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung weitere Informationen.
OK