Stadt Essen informiert über die Pläne zur Umgestaltung des Waldthausenparks

Am Freitag, 30. August, ab 16 Uhr im Waldthausenpark.

22.08.2019

Die Stadt Essen lädt am Freitag, 30. August, ab 16 Uhr alle interessierten Bürgerinnen und Bürger in den Waldthausenpark ein. An diesem Nachmittag wird Grün und Gruga die Ergebnisse der Bürgerbeteiligung vom 13. Juni 2019 präsentieren. Bürgerinnen und Bürger, die im Einzugsbereich des Waldthausenparks leben, hatten bei der Bürgerbeteiligung die Möglichkeit, ihre Ideen und Wünsche für die Umgestaltung der Parkanlage einzubringen.

Am Freitag (30.8.) wird der von den Landschaftsarchitekten Planergruppe Oberhausen konkretisierte Entwurf, der die Anregungen aus der Bürgerbeteiligung berücksichtigt, nun vorgestellt. Wie das Gesamtkonzept für den Waldthausenpark aussehen wird, kann bei der Bürgerinformationsveranstaltung in der Parkanlage am 30. August begutachtet werden.

Zum Hintergrund:

Die Umgestaltung des Waldthausenparks ist ein Projekt von Grün und Gruga in Zusammenarbeit mit dem Amt für Stadterneuerung und Bodenmanagement innerhalb des Stadtteilprojektes "Soziale Stadt MITTE/OST (Stadtkern, Ostviertel, Südostviertel)" und soll im Rahmen des Förderaufrufs "Starke Quartiere – starke Menschen" im Jahr 2019 zur Städtebauförderung und für eine EU-Förderung angemeldet werden.

Herausgeber:

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45121 Essen
Telefon: +49 201 88 0 (Zentrale)
E-Mail: info@essen.de
URL: www.essen.de

Service

Alle aktuellen Meldungen finden Sie auf www.essen.de/presseservice

Kontakt

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45127 Essen
E-Mail: info@essen.de

 
Um das Informationsangebot der Internetseite nutzerfreundlicher zu gestalten, verwenden wir Cookies. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung weitere Informationen.
OK