Foto: Ausstellung „Eine Geschichte des Aufbruchs: 100 Jahre – 100 Autorinnen und Autoren – 100 Bücher“.

Logo: Stadtbibliothek Essen

Logo: 100 Jahre Volkshochschule Essen

"Eine Geschichte des Aufbruchs: 100 Jahre – 100 Autorinnen und Autoren – 100 Bücher": Ausstellung ab 3. September in der Zentralbibliothek Essen

27.08.2019

2019 feiert die Volkshochschule Essen ihr 100-jähriges Jubiläum. Um dies zu feiern, gestalten die Volkshochschule sowie zahlreiche weitere Kultureinrichtungen im Rahmen von "100 Jahre Volkshochschule Essen – Aufbrüche" ein abwechslungsreiches Programm. An diesem beteiligt sich auch die Stadtbibliothek Essen. Sie präsentiert vom 3. bis 21. September in der Zentralbibliothek Essen in der Innenstadt die Ausstellung "Eine Geschichte des Aufbruchs: 100 Jahre – 100 Autorinnen und Autoren – 100 Bücher".

Von 1919 bis 2018, von Wassermann bis Koeppen, von Hiob bis Jim Knopf, vom Kinderbuch bis zum Sachbuch: Besucherinnen und Besucher können sich auf Werke von verschiedenen Autorinnen und Autoren freuen, die das Thema "Aufbruch" aus vielfältigen Perspektiven beleuchtet haben. Die Buchausstellung ist ein Projekt der Fachangestellten für Medien- und Informationsdienste (FaMIs) am Robert-Schmidt-Berufskolleg für Wirtschaft und Verwaltung der Stadt Essen.

Herausgeber:

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45121 Essen
Telefon: +49 201 88 0 (Zentrale)
E-Mail: info@essen.de
URL: www.essen.de

Service

Alle aktuellen Meldungen finden Sie auf www.essen.de/presseservice

Kontakt

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45127 Essen
E-Mail: info@essen.de

 
Um das Informationsangebot der Internetseite nutzerfreundlicher zu gestalten, verwenden wir Cookies. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung weitere Informationen.
OK