Nachbarschaftsfest auf dem Westerdorfplatz

30.08.2019

Ein buntes Programm von Riesenseifenblasen bis zum Mülltrennungsspiel, vom Trommeln mit Kindern bis zum Rap-Auftritt junger Roma lockte am Donnerstagnachmittag (29.8.) zahlreiche Besucherinnen und Besucher zum Nachbarschaftsfest Westerdorfplatz in Altenessen-Süd. Von der benachbarten Kita Herz Jesu bis zum Gemeinschaftsgarten Ellerngrün hatten viele Institutionen, Vereine und Engagierte aus Altenessen unter dem Motto "Vielfalt im Stadtteil feiern" ein Programm für die ganze Familie zusammengestellt. Bezirksbürgermeister Hans-Wilhelm Zwiehoff betonte in seiner Eröffnungsrede, dass Feste für ein gutes Miteinander in der Nachbarschaft öfter stattfinden sollten.

Veranstalter des Festes waren das Kommunale Integrationszentrum Essen sowie der Verein für Kinder- und Jugendarbeit in sozialen Brennpunkten (VKJ) und das Diakoniewerk, die seit 2017 gemeinsam das Projekt "MifriN – Migrantinnen und Migranten in friedlicher Nachbarschaft" durchführen. Bei dem Projekt geht es um Konfliktprävention und -mediation im Wohnumfeld und die Unterstützung der schulischen Integration von Kindern aus Bulgarien und Rumänien. Gefördert wird das Projekt durch das Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration des Landes Nordrhein-Westfalen.

Herausgeber:

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45121 Essen
Telefon: +49 201 88 0 (Zentrale)
E-Mail: info@essen.de
URL: www.essen.de

Service

Alle aktuellen Meldungen finden Sie auf www.essen.de/presseservice

Kontakt

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45127 Essen
E-Mail: info@essen.de

 
Um das Informationsangebot der Internetseite nutzerfreundlicher zu gestalten, verwenden wir Cookies. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung weitere Informationen.
OK