Bürgermeister Jelinek feiert 7 Jahrzehnte TC Rot-Weiss Essen-Steele e.V.

03.09.2019

Der Tennisclub Rot-Weiss Essen-Steele e.V. feierte am Samstag (31.8.) sein 70-jähriges Bestehen. Bürgermeister Jelinek sprach in seinem Grußwort seine Glückwünsche aus und lobte das Engagement des Vereins: "Vereinssport ist in Deutschland der quantitativ bedeutsamste Träger bürgerschaftlichen Engagements. Der Tennisclub TC Rot-Weiss Essen Steele ist ein bestes Beispiel dafür und steht als Gesamt-Verein gut da: Absolut zuverlässige und engagierte Mitglieder, eine Tennisschule, vier gut angelegte Plätze – idyllisch am 'Wisthoff-Park' gelegen – und ein Clubhaus mit Gastronomiebetrieb."

Der Tennisclub zählt zu den Ältesten in Essen. Im Herbst 1949 fand das erste Treffen einer Gruppe von 50 Tennis-Interessierten in der Steelenser Gaststätte "Deutscher Hof" statt. Kurz darauf erfolgte auch schon die Gründung des TC Rot-Weiß Essen-Steele e.V. Im Jahre 1954 wurde der Bau eines Clubhauses in Angriff genommen und im Oktober 1956 feierlich eingeweiht.

Die Stadt Essen habe ein breitgefächertes Angebot mit rund 40 verschiedenen Sportarten für alle Altersgruppen. Das sei auch ein Verdienst des TC Rot-Weiss, erklärte Jelinek. Tennis fessele Spielerinnen und Spieler sowie Zuschauerinnen und Zuschauer gleichermaßen mit Netzgefechten, schnellen Cross-Bällen, Longline-Schlägen, Grundlinienduellen und viel Konzentration auf dem Feld und auf den Rängen.

Abschließend wünschte Bürgermeister Jelinek dem Tennisclub Rot-Weiss Essen-Steele e.V. und seinen Gästen ein tolles Jubiläums-Fest.

Herausgeber:

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45121 Essen
Telefon: +49 201 88 0 (Zentrale)
E-Mail: info@essen.de
URL: www.essen.de/presse

Bürgermeister Rudolf Jelinek besucht die Feier, anlässlich des 70-jährigen Bestehens, des TC Rot-Weiss Essen-Steele e.V. Foto: TC Steele
© 2020 Stadt Essen