neun Männer Gruppe Banda Senderos (Foto: KNSY)

Tickets für die nächste "Wild Card" ab sofort erhältlich

Philharmonie Essen und WDR COSMO laden am Samstag, 14. September, um 21 Uhr ein

05.09.2019

Auch in dieser Spielzeit geht es für Besucherinnen und Besucher gemeinsam mit der Philharmonie Essen und WDR COSMO in den musikalischen Global Underground: Nach zwei mitreißenden Nächten in der vergangenen Saison steht am Samstag, 14. September, um 21 Uhr im RWE Pavillon der Philharmonie Essen die dritte Ausgabe der erfolgreich gestarteten Reihe auf dem Programm. Erstmals sind ab sofort auch Tickets im Vorverkauf erhältlich – zu einem Preis von 10 Euro. Mit dabei sind die Reggae-Dancehall-Kombi „Banda Senderos“ und die Singer-Songwriterin Noraa aus Köln. Gefeiert wird anschließend bis spät in die Nacht mit den Musikerinnen und Musikern sowie den DJs von WDR COSMO.

Banda Senderos
Die neunköpfige Band „Banda Senderos“ kommt direkt aus dem Herzen von Essen und gehört zu den vielversprechendsten Durchstartern der deutschen Dancehall-Szene. Fette Bläser, dicke Beats und treibende Rhythmen garantieren eine volle Tanzfläche. Bei Banda Senderos treffen verschiedene Nationalitäten und Einflüsse aufeinander, daher ist es kaum verwunderlich, dass sie ihre Texte auf Englisch, Deutsch und Spanisch singen. Im Gepäck hat die Band nicht nur ihr neues Album „Oase“, sondern auch viel gute Laune und ein neues Show-Konzept.

Noraa
Noraa hat ihre ersten musikalischen Gehversuche neben keinem geringeren als Patrice gemacht. Mit ihm zusammen konnte sie sich als Singer-Songwriterin mit ihren wunderschön verträumten Songs einen Namen machen. Zusammen mit ihren Schwestern hat sie dann das abgefahrene Soundsystem „Tchari Squad“ ins Leben gerufen und jeden Dancefloor unsicher gemacht. Jetzt erstrahlt Noraa in einem neuen musikalischen Gewand. Auf ihrer neuen Single „Lie to me“ hat sie ihre Gitarre gegen poppige Synth-Klänge eingetauscht, ohne den Soul aus ihrer Musik zu verlieren. So hat sie einen echten Sommerhit geschaffen, der Lust auf ihr bald erscheinendes Album macht.

Die Reihe „Wild Card“ ist eine Kooperation der Philharmonie Essen mit WDR COSMO.

Karten
Einheitspreis: 10 Euro
Erhältlich unter Tel. 0201-81-22-200 und www.philharmonie-essen.de.

Herausgeber:

Philharmonie Essen
Huyssenallee 53
45128 Essen
Telefon: +49 201 81 22210
Fax: +49 201 81 22211
E-Mail: christoph.dittmann@tup-online.de
URL: www.philharmonie-essen.de

Service

Alle aktuellen Meldungen finden Sie auf www.essen.de/presseservice

Kontakt

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45127 Essen
E-Mail: info@essen.de

 
Um das Informationsangebot der Internetseite nutzerfreundlicher zu gestalten, verwenden wir Cookies. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung weitere Informationen.
OK