Foto: Oberbürgermeister Thomas Kufen besucht den Herzsport-Festabend anlässlich des 20-jährigen Bestehens des Herzsport-Centers. v.l.n.r: Dr. Mohsen Tekiyeh, Oberbürgermeister Thomas Kufen und Margitta Freund. Oberbürgermeister Thomas Kufen besucht den Herzsport-Festabend anlässlich des 20-jährigen Bestehens des Herzsport-Centers. v.l.n.r: Dr. Mohsen Tekiyeh, Oberbürgermeister Thomas Kufen und Margitta Freund. Foto: Petra Urbainczyk

Oberbürgermeister Kufen beim Festabend anlässlich 20 Jahre Herzsport-Center des Herz-Kreis e.V.

11.09.2019

Am Samstag (7.9.) wurde im Herzsport-Center in Essen Bergerhausen dessen 20-jähriges Bestehen gefeiert. Oberbürgermeister Kufen besuchte den Festabend und überbrachte herzliche Glückwünsche zu diesem Jubiläum, auch im Namen der Stadt Essen. 1999 hatte der Herz-Kreis e.V. das erste Herzsport-Center in Essen eröffnet, wo seither Patienten mit einer Herzkreislauf-Erkrankung ihre persönlichen Möglichkeiten kennenlernen, mit ihrer Erkrankung ein aktives und genussvolles Leben zu gestalten.

Im Anschluss an eine Behandlung im Krankenhaus oder eine Reha-Behandlung bleiben Patienten im Herzsport-Center, wo sie nicht ihren gewohnten Lebensstil mit den damit verbundenen Risikofaktoren wieder aufnehmen, sondern körperlich aktiv werden und gemeinsam trainieren. "Sport hat eine enorme verbindende Kraft", lobte Thomas Kufen unter Verweis darauf, dass gute soziale Beziehungen gesundheitsförderlich sind.

"Von Anfang an hat sich der Herz-Kreis e.V. in die Essener Gesundheitslandschaft eingebracht und durch seine Vernetzung und seine Beratungsleistungen viel für Ärzte und Patienten getan", erklärt Thomas Kufen. So rief der Verein durch die Initiative von Dr. Mohsen Tekiyeh, 1. Vorsitzender Herz-Kreis e.V., die Interessengemeinschaft Herz-Kreislauf-Medizin ins Leben, aus der später der Herzinfarktverbund erwuchs. Zudem führte der Verein mit dem Essener Sportbund zahlreiche Projekte durch. "Ich finde, wir dürfen auf das Herzsport-Center und seinen Trägerverein stolz sein und gratuliere ganz herzlich zum 20-jährigen Jubiläum", so der Oberbürgermeister in seiner Rede, die er mit den besten Wünschen für die Zukunft schloss.

Herausgeber:

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45121 Essen
Telefon: +49 201 88 0 (Zentrale)
E-Mail: info@essen.de
URL: www.essen.de

Service

Alle aktuellen Meldungen finden Sie auf www.essen.de/presseservice

Kontakt

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45127 Essen
E-Mail: info@essen.de

 
Um das Informationsangebot der Internetseite nutzerfreundlicher zu gestalten, verwenden wir Cookies. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung weitere Informationen.
OK