Plätze in der Essener Innenstadt sollen WLAN bekommen

11.09.2019

Der Ausschuss für öffentliche Ordnung, Personal und Organisation hat sich heute (11.9.) für die Einrichtung von frei zugänglichem, öffentlichen WLAN auf drei zentralen Plätzen in der Innenstadt sowie der zukünftigen Touristik-Zentrale ausgesprochen.

Auf dem Willy-Brandt-Platz, dem Kennedyplatz sowie dem Burgplatz soll noch in diesem Jahr ein WLAN-Angebot für Besucherinnen und Besucher der Innenstadt eingerichtet werden. Angedacht ist, dass im Tagesbetrieb pro Nutzerinnen und Nutzer 20 Minuten oder 300 MB Surfvolumen bereitgestellt werden soll, bei maximal 50 Personen gleichzeitig im Netz.

Weitere WLAN-Hotspots in der Innenstadt könnten folgen, sofern die Erfahrungen aus der Bereitstellung des Angebots zeigen, dass dieses angenommen wird.

Eine Auswertung soll entsprechend erfolgen. Im Fall der Entscheidung für ein flächendeckendes WLAN in der Innenstadt oder darüber hinaus im Stadtgebiet, gibt es unterschiedliche Alternativen für eine Realisierung. Diese sollen mit weiteren Partnern, wie ESSEN.CONNECTED, der Essener Wirtschaftsförderungsgesellschaft mbH, dem Essener Systemhaus sowie dem Freifunk Rheinland e.V. erarbeitet und vorgeschlagen werden. Der Rat der Stadt Essen entscheidet in seiner kommenden Sitzung im September darüber.

Herausgeber:

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45121 Essen
Telefon: +49 201 88 0 (Zentrale)
E-Mail: info@essen.de
URL: www.essen.de

Service

Alle aktuellen Meldungen finden Sie auf www.essen.de/presseservice

Kontakt

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45127 Essen
E-Mail: info@essen.de

 
Um das Informationsangebot der Internetseite nutzerfreundlicher zu gestalten, verwenden wir Cookies. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung weitere Informationen.
OK