Abbildung: 20 Jahre RockPopSchule 20 Jahre RockPopSchule – Die FMS-Bandfabrik: großes Konzert und Party in der Weststadthalle am 20. September

20 Jahre RockPopSchule – Die FMS-Bandfabrik: großes Konzert und Party in der Weststadthalle

16.09.2019

"Happy Birthday, RockPopSchule!" heißt es am Freitag, 20. September, 19 Uhr, in der Weststadthalle Essen. Vor genau 20 Jahren, im September 1999, wurde die RockPopSchule an der Folkwang Musikschule gegründet. Unter dem neuen Namen "FMS-Bandfabrik" feiert sie ihr Jubiläum mit einer kleinen Konzertreihe im September, November und Dezember, die von der Elisabeth-Wagener-Stiftung und der Sparkasse Essen gefördert wird. Zum Eröffnungskonzert begrüßt Oberbürgermeister Thomas Kufen das Publikum, das sich auf ein abwechslungsreiches Programm mit Rock- und Popmusik freuen darf.

Das musikalische Opening der Geburtstagsveranstaltung übernehmen die Coaches der FMS-Bandfabrik. Darüber hinaus gibt eine Talkrunde, unter anderem mit Kulturdezernent Muchtar Al Ghusain und Herbert Schiffer, Gründer und ehemaliger Leiter der RockPopSchule, Aufschluss über die Entwicklung und Arbeit der Bandfabrik. Anschließend spielt als erste Band im Line-up das Hamburger Trio des hörgeschädigten Gitarristen Mischa Gohlke, das einen Mix aus Blues, Funk, Rock und Pop auf die Bühne bringt. Es folgt "Vinter" aus Hannover, eine Folk-Pop-Formation um die Sängerin Nicola Kilimann, eine ehemalige RockPopSchülerin, deren Songs von modernen skandinavischen Musikern und den 1960er Jahren inspiriert sind.

Top Act des Abends ist die Mannheimer Band "The Intersphere" mit dem ehemaligen RockPopSchüler Thomas Zipner an der Gitarre. Musikalisch steht die Band den Genres Progressive Rock, Alternative Rock und Indie Rock nahe, doch haben sie ihren eigenen, ganz unverwechselbaren Sound. Die Bandmitglieder lernten sich an der Mannheimer Popakademie kennen und waren zunächst unter dem Namen "Hesslers" unterwegs. Sie waren von Anfang an vor allem als Liveband aktiv und schafften schnell den Zutritt zu großen Festivals wie "Rock am Ring". Ihre zahlreichen Alben werden von der Kritik hochgelobt, einige konnten sie auch in den Charts platzieren.

Durch den Abend führt Radiomoderator Stephan Knipp. Begleitet wird die Veranstaltung von Gebärdendolmetscher Thorsten Rose, der auch die Konzertauftritte in Gebärdensprache übersetzt.

Ab etwa 22:30 Uhr wird mit aktuellen Bands der FMS-Bandfabrik weitergefeiert: Party – Ende offen!

Tickets
VVK: 10 Euro inklusive Gebühren, erhältlich über die Tickethotline Tel. 0211-274000 oder online auf www.westticket.de
Abendkasse: 12 Euro

Herausgeber:

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45121 Essen
Telefon: +49 201 88 0 (Zentrale)
E-Mail: info@essen.de
URL: www.essen.de

Service

Alle aktuellen Meldungen finden Sie auf www.essen.de/presseservice

Kontakt

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45127 Essen
E-Mail: info@essen.de

 
Um das Informationsangebot der Internetseite nutzerfreundlicher zu gestalten, verwenden wir Cookies. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung weitere Informationen.
OK