Foto:Oberbürgermeister Thomas Kufen bei den ILCO-Tagen Oberbürgermeister Thomas Kufen bei den ILCO-Tagen. Foto: Dimitrios Athanassiou, Deutsche ILCO e.V.

Oberbürgermeister Kufen zu Gast auf den ILCO-Tagen

25.09.2019

Am Samstag (21.9.) war Oberbürgermeister Thomas Kufen zu Gast bei den ILCO-Tagen der Selbsthilfeorganisation Deutsche ILCO e.V. im Hotel Bredeney. Die ILCO-Tage fanden erstmalig in Essen statt und sind eine Mischung aus einer Fachveranstaltung und vielen Gelegenheiten zum persönlichen Austausch mit anderen ehrenamtlich tätigen ILCO-Mitgliedern. Thematisch standen Probleme und Besonderheiten eines künstlichen Dünndarm-Ausgangs im Vordergrund der Veranstaltung.

Oberbürgermeister Thomas Kufen lobte die Auswahl des Austragungsortes der Veranstaltung: "Das ist eine gute Wahl, denn unsere Stadt Essen liegt als Ruhrmetropole mitten im Ballungszentrum. Und ist zudem noch der größte medizinische Versorger in der Region. Von hier aus kann der Verein Deutsche ILCO viele Menschen erreichen und gezielt Aufklärungsarbeit im Bereich Darmgesundheit leisten."

Die Deutsche ILCO e.V. unterstützt bereits seit 47 Jahren Menschen mit künstlicher Darm- oder Blasenableitung und Menschen mit Darmkrebs. Die Selbsthilfevereinigung berät die Patientinnen und Patienten sowie deren Angehörige zu allen Fragen rund um die Darmgesundheit. In NRW hat der Verein Deutsche ILCO über 1.600 Mitglieder, in Essen sind es 34 Mitglieder.

"Sie besuchen Patientinnen und Patienten in unseren Essener Kliniken und machen ihnen Mut. Sie sind für die Menschen da, beraten sie kompetent und geben ihnen viele wertvolle Tipps. Auch den Angehörigen der Stoma-Träger und Darmkrebspatientinnen und -patienten stehen Sie mit Rat und Tat zur Seite. Im Namen der Stadt Essen danke ich Ihnen – den Ehrenamtlichen – herzlich für Ihr Engagement, insbesondere auch die Fördererinnen und Förderer des Deutsche ILCO e.V.", schloss das Stadtoberhaupt seine Rede ab.

Herausgeber:

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45121 Essen
Telefon: +49 201 88 0 (Zentrale)
E-Mail: info@essen.de
URL: www.essen.de

Service

Alle aktuellen Meldungen finden Sie auf www.essen.de/presseservice

Kontakt

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45127 Essen
E-Mail: info@essen.de

 
Um das Informationsangebot der Internetseite nutzerfreundlicher zu gestalten, verwenden wir Cookies. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung weitere Informationen.
OK