A42: Neue Verkehrsführung zwischen Essen-Nord und Gelsenkirchen-Zentrum

26.09.2019

Zwischen dem Autobahnkreuz Essen-Nord und der Anschlussstelle Gelsenkirchen-Zentrum ändert die Straßen.NRW-Regionalniederlassung Ruhr die Verkehrsführung. Die Umbauarbeiten finden in der Nacht von Donnerstag (26.9.) ab 20 Uhr auf Freitag (27.9.) 5 Uhr statt. Der Verkehr wird anschließend, ab der Anschlussstelle Gelsenkirchen-Heßler, in zwei teilweise verengten Fahrstreifen je Fahrtrichtung, über die eigene Richtungsfahrbahn geführt. Im Bereich Essen-Nord und Gelsenkirchen-Heßler läuft der Verkehr wie bisher, in zwei verengten Fahrstreifen je Fahrtrichtung über die bereits sanierte Richtungsfahrbahn Kamp-Lintfort am Baufeld vorbei. Während der Einrichtung der Verkehrsführungen kann es in den Abendstunden zu Verkehrsstörungen kommen. Da die Arbeiten witterungsabhängig sind, können sich zeitliche Verschiebungen ergeben.

Die Sperrung der Anschlussstelle Gelsenkirchen-Heßler in Richtung Dortmund wird am Freitag (27.9.) mit Änderung der Verkehrsführung wieder aufgehoben.

Mehr zum Thema: https://www.strassen.nrw.de/de/projekte/a42/sanierung-zwischen-essen-nord-und-gelsenkirchen-zentrum.html

Pressekontakt: Peter Beiske, Telefon 0234-9552-207

Herausgeber:

Straßen.NRW - Regionalniederlassung Ruhr -
Harpener Hellweg 1
44791 Bochum
Telefon: +49 234 9552 0
Fax: +49 234 9552 435
E-Mail: kontakt.rnl.r@strassen.nrw.de

Service

Alle aktuellen Meldungen finden Sie auf www.essen.de/presseservice

Kontakt

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45127 Essen
E-Mail: info@essen.de

 
Um das Informationsangebot der Internetseite nutzerfreundlicher zu gestalten, verwenden wir Cookies. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung weitere Informationen.
OK