Stellungnahme der Stadt Essen zur Situation an der Gesamtschule Bockmühle

30.09.2019

Die Stadt Essen arbeitet derzeit an Lösungen für die Gesamtschule Bockmühle. Dazu ist eine zweite Machbarkeitsstudie in Auftrag gegeben worden, die unterschiedliche Szenarien aufzeigen soll, wie die Situation an der Schule nachhaltig verbessert werden kann. Bereits in der Vergangenheit sind Investitionen in Höhe von insgesamt 10 Millionen Euro in das Schulgebäude getätigt worden, um den Schulalltag zu verbessern.

Nach dem Brand im Juli 2017 hatte sich die Situation nochmal deutlich verschlimmert. Eine erste Machbarkeitsstudie hat aus dem Jahr 2017 beinhaltete ebenfalls unterschiedliche Varianten. Der von der Verwaltung favorisierte Vorschlag sah am Standort Bockmühle eine sechszügige Gesamtschule vor. Die damalige Idee war, einen Interimsstandort auf dem Gelände der Erbslöhstraße im Stadtteil Altenessen-Süd einzurichten. Nach Fertigstellung der Gesamtschule Bockmühle auf dem bestehenden Gelände sollte dieser Standort als neue zusätzliche Gesamtschule dienen.

In Gesprächen mit der Schulgemeinschaft wurde aber deutlich, dass ein Umzug an die Erbslöhstraße nicht erfolgen soll, die Kinder auf dem Gelände verbleiben sollen. Eine neue Machbarkeitsstudie soll diese Szenarien nun beleuchten. Die Finanzierung erfolgt aus dem Haushalt der Stadt Essen. Die erforderlichen Mittel wurden in der September-Ratssitzung beschlossen.

Im Oktober befassen sich die Gremien mit den Ergebnissen der Machbarkeitsstudie.

Herausgeber:

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45121 Essen
Telefon: +49 201 88 0 (Zentrale)
E-Mail: info@essen.de
URL: www.essen.de

Service

Alle aktuellen Meldungen finden Sie auf www.essen.de/presseservice

Kontakt

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45127 Essen
E-Mail: info@essen.de

 
Um das Informationsangebot der Internetseite nutzerfreundlicher zu gestalten, verwenden wir Cookies. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung weitere Informationen.
OK